Don Johnson und Rupert Grint drehen "Sick Note"

+
Don Johnson (l,) und Rupert Grint drehen eien Sitcom. Fotos: Buck/Hannibal Foto: Michael Hanschke

Los Angeles (dpa) - "Harry Potter"-Star Rupert Grint (27) und sein "Miami Vice"-Kollege Don Johnson (66) machen für eine neue TV-Sitcom gemeinsame Sache. Laut "Deadline.com" drehen sie die sechsteilige Komödie "Sick Note" für den Sender Sky Atlantic.

Grint mimt einen gefrusteten Lügner, der eine Krebsdiagnose erhält und plötzlich von seinen Boss (Johnson) und den Kollegen viel netter behandelt wird. Als er von seinem Arzt (Nick Frost) erfährt, dass es eine Fehldiagnose ist, täuscht er die Krankheit weiter vor, doch das Lügennetz zieht sich immer mehr zu. Die Dreharbeiten in London sind bereits angelaufen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.