BVB-Spielerfrau an der Nähmaschine

Einsatz für den guten Zweck: Cathy Hummels startet wegen des Coronavirus besondere Aktion

+
Cathy Hummels näht wegen des Coronavirus Schutzmasken für ein Krankenhaus in München.

Cathy Hummels möchte sich sozial engagieren. Wegen des Coronavirus setzte sie sich jetzt an die Nähmaschine.

  • Cathy Hummels möchte sich in Zeiten des Coronavirus sozial engagieren.
  • Deswegen hat sie zusammen mit einer Designerin Schutzmasken genäht.
  • Diese möchte sie in einem Krankenhaus in München verteilen.

München - Cathy Hummels (32) möchte sich wegen des Coronavirus sozial engagieren und hat sich an die Nähmaschine gesetzt. Sie hat für ein Krankenhaus in München 40 dringend benötigte Schutzmasken genäht, wie *RUHR24 berichtet.

Cathy Hummels bekommt wegen des Coronavirus einen Shitstorm

Cathy Hummels hat in den letzten Wochen wegen des Coronavirus einiges an Shitstorm* ertragen müssen. Jetzt möchte sie in der aktuell schwierigen Zeit etwas Gutes tun und hat sich daher mit der Designerin Irene Luft zusammen getan.

"Schutzmasken sind gerade überall knapp, weshalb wir 40 Stück genäht haben. Die bringen wir gleich in ein Krankenhaus, um dort zu helfen", so die 32-Jährige in einem Video auf Instagram.

Cathy Hummels hat wegen des Coronavirus Schutzmasken für ein Krankenhaus genäht

Damit aber auch ihre Follower etwas von der Aktion haben und auch weiterhin so positiv eingestellt sind, hat Cathy Hummels* drei Masken nicht nur genäht, sondern auch mit Blumen und Glitzer verziert. "Weil ich glaube, dass es in dieser Zeit ganz wichtig ist, dass wir unsere positive Energie wahren", so die Ehefrau von BVB-Spieler Mats Hummels (31)*.

Diese drei Schutzmasken, verziert mit schwarzen Pailletten oder weißer Spitze, konnten ihre Follower auf der sozialen Plattform gewinnen. Doch diese Aktion kam nicht bei jedem gut an.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Macht mit - versucht eure positive Energie zu behalten. @irene_luft und ich haben Schutzmasken genäht, die wir heute an unser Krankenhaus @klinikumdritterorden spenden. Drei Masken sind für euch, meine Community. Damit auch ihr weiterhin nicht den Kopf in den Sand steckt. Sagt mir einfach wie ihr es schafft in dieser schweren Zeit positiv zu bleiben? Meine Maske motiviert mich jeden Tag und zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht. Alle Masken sind waschbar, somit wiederverwendbar und aus einem medizinischen Stoff. Sie schützen euch also optimal, wenn ihr mal nach draußen gehen müsst. Keine Wahl habt. Ihr habt bis heute 24 Uhr Zeit eure positive Energie hier zu lassen und mir sagen wie ihr es schafft durchzuhalten. #wirschaffendaszusammen PS: Wir nähen fleißig weiter

Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@cathyhummels) am

Cathy Hummels näht Schutzmasken - das sind die Reaktionen ihrer Follower:

  • buyukmel schreibt: "Liebe Cathy, tolle Idee mit dem Nähen für das Krankenhaus. Dich als Mutter und Person finde ich auch super und sehr erfrischend, aber was sollen wir mit dem Glitzerdreck? Eine Maske ist doch kein Accessoire. Ich kann es einfach nicht mehr sehen und hören."
  • antonpree schreibt: "'Macht mit. Bleibt positiv' hat im Kontext einer Pandemie leicht humoristische Elemente."

Andere User loben aber auch Cathy Hummels für ihren Einsatz in der schwierigen Zeit wegen des Coronavirus*.

Shitstorm gegen Cathy Hummels: Coronavirus sorgt für fiese Kommentare gegen die BVB-Spielerfrau

Wegen genau dieser aktuellen Situation musste sich die Spielerfrau aber auch schon einiges an Kritik anhören. Trotz Kontaktverbot, sah man sie auf Instagram immer wieder vor der Tür - obwohl das ja nach wie vor erlaubt ist.

Video: Coronavirus - Cathy Hummels kassiert Shitstorm für Rede auf Instagram

Am vergangenen Samstag (21. März) sollte Cathy Hummels gegen die Influencerin Dagi Bee (25) bei "Schlag den Star" (ProSieben)* antreten. Doch auf dem Weg von München nach Köln bekam sie von ihrer Familie die Nachricht, dass sich ihre Tante und Onkel mit dem Virus angesteckt haben.

Cathy Hummels sagt wegen Coronavirus in der Familie Live-Show ab

Darauf sagte sie die Live-Show ab und setzte sich selbst unter Quarantäne, da ihr Sohn Ludwig (2) wenige Tage zuvor noch im Kontakt mit den erkrankten Familienmitgliedern war. Dennoch ging sie wenige Stunden später in einen Supermarkt einkaufen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Cathy Hummels wegen des Coronavirus einen Shitstorm auf Instagram bekommt.

Dafür kassierte die Moderatorin einen heftigen Shitstorm, für den sie sich auch in einem weiteren Video auf Instagram entschuldigte. Sie habe panisch reagiert, als sie von dem Krankheitsfall in ihrer Familie gehört hat. Aqua

*RUHR24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare