Moderatorin

Barbara Schöneberger für Deutschen Radiopreis gesetzt

+
Barbara Schöneberger ist eine Dauerbrennerin. Foto: Axel Heimken

Sie weiß, wie es geht: Als Moderatorin macht Barbara Schöneberger niemand so schnell etwas vor. Im September hat sie einen Termin in der Elbphilharmonie.

Hamburg (dpa) - Und die Moderatorin ist: Barbara Schöneberger. Die 43-Jährige führt zum siebten Mal in Folge durch die Gala des Deutschen Radiopreises. Er wird am 7. September verliehen, erstmals in der Hamburger Elbphilharmonie.

Für die Auszeichnungen bei der achten Veranstaltung sind mit gut 380 Bewerbungen von fast 130 Radioprogrammen mehr eingegangen als je zuvor (2016: 360). Das teilte der federführende Norddeutsche Rundfunk mit. Eine Jury des Grimme-Instituts wird die jeweils besten drei Einreichungen in den elf Kategorien - von Nachrichtenformaten bis Comedys - nominieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.