Tragisches Ereignis

TV-Star mit 23 Jahren plötzlich verstorben - Leiche in der Wohnung entdeckt

+
Reality-TV-Star Alexis Eddy ist am 9. Januar 2020 plötzlich gestorben.

Am Morgen des 9. Januar 2020 wurde ein TV-Star leblos von seiner Familie aufgefunden. Der Tod der 23-Jährigen gibt der Polizei allerdings Rätsel auf.

  • Reality-TV-Star Alexis Eddy ist am 9. Januar 2020 gestorben.
  • Bekannt wurde sie durch ihre Teilnahme an einer Dating-Show von MTV.
  • Die genaue Todesursache ist bislang unbekannt.

Charleston - Die 23-Jährige Amerikanerin Alexis Eddy suchte 2017 bei der MTV-Show „Are You the One?“ ihr Liebesglück. Ihr Auftritt in der Dating-Sendung verschaffte ihr Bekanntheit: Über 80.000 Personen (Stand: 10. Januar) folgen Eddy auf Instagram. Ein Foto vom 25. Dezember 2019 war allerdings das letzte, das sie jemals veröffentlichen wird, denn die junge Frau ist am Morgen des 9. Januar 2020 plötzlich in einer Wohnung im amerikanischen Staat West Virginia gestorben.

Alexis Eddy im TV: So wurde die 23-Jährige bekannt

Dank ihres Auftritts in der 6. Staffel von „Are You the One?“ brannte sich Alexis Eddy in das Gedächtnis der Zuschauer ein. In der Dating-Show von MTV müssen mehrere Kandidaten einen Monat in einem Haus verbringen und ihren von den Produzenten bestimmten Beziehungspartner identifizieren. Finden sich am Ende alle richtigen Pärchen, winkt den Teilnehmern ein hohes Preisgeld.

Alexis Eddy sorgte für viel Trubel im Haus und stach besonders durch eine Geschichte aus ihrem Privatleben hervor: In einer Folge erzählte sie von einem Cousin, der ein verurteilter Mörder sei.

Alexis Eddy mit 23 Jahren gestorben: Was ist zu ihrem Tod bekannt?

Am Morgen des 9. Januar 2020 wurde Eddy leblos von einem Familienmitglied aufgefunden, berichtet das amerikanische Magazin TMZ. Die Polizei geht nicht von einem Mord aus und wartet zur Klärung der Todesursache aktuell auf die Obduktionsergebnisse. 

Online sprach die 23-Jährige in den letzten Monaten sehr offen über ihren Drogenkonsum. Im September 2019 verkündete sie jedoch eine gute Nachricht: Sie hat es zusammen mit ihrem Vater geschafft, ihr Suchtproblem zu bewältigen.

Ihre Familie geht davon aus, dass sie seitdem nicht mehr rückfällig wurde. Eine Überdosis als Todesursache ist ihrer Meinung nach auszuschließen. Aber sie bleibt natürlich denkbar - es wurde eine toxikologische Untersuchung anberaumt.

Nur wenige Stunden vor ihrem Tod fiel den Hinterbliebenen zudem kein ungewöhnliches Verhalten der 23-Jährigen auf.

Alexis Eddys Tod ist nicht das einzige tragische Ereignis aus der TV- und Online-Welt, das sich kürzlich zugetragen hat: Ein YouTube-Star hat Ende 2019 sein Baby verloren. Außerdem ist ein bekannter Schauspieler während der Aufzeichnung einer Fernsehsendung gestorben. Auch ein beliebter Schauspieler aus den Fünzigern ist überraschend gestorben, große Berühmtheit brachte dem Teenie-Idol vor allem seine Rolle als „Kookie“ in einer amerikanischen Serie.

soa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare