Hanna Koerdt

Hanna Koerdt

Hanna Koerdt, geboren 1983 in Gorzów Wielkopolski in Polen, ist seit November 2014 Redakteurin der Altmark Zeitung in Gardelegen. Redaktionell betreut sie die Einheitsgemeinde Kalbe, in der sie auch wohnt. Sie schreibt über Themen der Kommunalpolitik ebenso gerne wie über kulturelle Höhepunkte, Vereinsleben und die Geschichten der Menschen vor Ort.

Zuletzt verfasste Artikel:

Straßenschäden auf illegalen Abkürzungen? Kalbe muss zahlen

Straßenschäden auf illegalen Abkürzungen? Kalbe muss zahlen

Die Straßenschäden nach der Umleitung, die 2022 ein halbes Jahr durch Kalbe führte, werden derzeit aufgenommen. Die Reparaturen bezahlt der Bund. Anders sieht es bei den Schäden der illegalen Abkürzungsstrecken aus.
Straßenschäden auf illegalen Abkürzungen? Kalbe muss zahlen
Mehr Züge, mehr Gefahren, aber keine Hilfe für die Feuerwehren

Mehr Züge, mehr Gefahren, aber keine Hilfe für die Feuerwehren

Eine Brücke über den Bahnübergang Brunau/Packebusch soll voraussichtlich ab 2026 gebaut werden. Die Planungen dafür laufen. Der vermehrte Zugverkehr auf der Strecke der Amerikalinie wird auch örtliche Freiwillige Feuerwehren wie die in Packebusch fordern. Unterstützung der Deutschen Bahn wird es dabei aber nicht geben.
Mehr Züge, mehr Gefahren, aber keine Hilfe für die Feuerwehren
Elternvertreter fordern Aussagen vom Landesschulamt zur Zukunft der Sekundarschule Kalbe

Elternvertreter fordern Aussagen vom Landesschulamt zur Zukunft der Sekundarschule Kalbe

Ein Gerücht kursierte schon seit Monaten unter den Eltern der Kalbenser Sekundarschule: Die Schule werde geschlossen, hieß es, angesichts des Lehrermangels und des ausfallenden Unterrichts. Sie nutzten vor wenigen Tagen das Speeddating für Quereinsteiger, um vom Landesschulamt Antworten auf ihre Fragen zur Zukunft der Bildungseinrichtung zu erhalten.
Elternvertreter fordern Aussagen vom Landesschulamt zur Zukunft der Sekundarschule Kalbe
Quereinstieg: 18 potenzielle Lehrkräfte für Kalbe?

Quereinstieg: 18 potenzielle Lehrkräfte für Kalbe?

Der Lehrermangel macht vor der Sekundarschule Kalbe nicht Halt. Quereinsteiger könnten „die Situation entschärfen“, erklärte Schulleiter Ulf Gahrns bei einem Info-Abend für potenzielle künftige Lehrkräfte.
Quereinstieg: 18 potenzielle Lehrkräfte für Kalbe?
Sechs Lehrkräfte in Vollzeit fehlen

Sechs Lehrkräfte in Vollzeit fehlen

Sechs Lehrkräfte in Vollzeit fehlen der Sekundarschule Kalbe. Der Lehrermangel ist hier besonders spürbar, betroffen sind vor allem Mathematik und andere Naturwissenschaften. Helfen könnte die Besetzung der Stellen mit Quereinsteigern. Das Landesschulamt lädt deshalb zu einem Info-Abend für Interessierte ein.
Sechs Lehrkräfte in Vollzeit fehlen
Hühnerstall, Gartenhaus und Pool? „Alles müsste abgerissen werden“

Hühnerstall, Gartenhaus und Pool? „Alles müsste abgerissen werden“

Kein Hühnerstall, aber eigentlich auch keine Terassen, Schaukeln, Pools und Co. drürften in Kakerbecker Gärten stehen. Denn rechtlich gelten die Flächen als Außenbereich. Ändern soll dies eine Erhaltungssatzung, für die Bürger demnächst vielleicht zahlen müssen.
Hühnerstall, Gartenhaus und Pool? „Alles müsste abgerissen werden“
Kalbe als Modellregion für Solar-Radwege?

Kalbe als Modellregion für Solar-Radwege?

Eine rund 35 Millionen Euro teure Investition soll auf dem Gebiet der Einheitsgemeinde Kalbe umgesetzt werden: Ein Radweg, der gleichzeitig eine Solaranlage ist.
Kalbe als Modellregion für Solar-Radwege?