Theresa Brand

Theresa Brand

Theresa Brand ist Volontärin bei der Allgemeinen Zeitung in Uelzen. Seit April 2022 berichtet sie aus der Stadtredaktion über das, was in und um Uelzen passiert.


Ursprünglich stammt sie aus einem winzigen Dorf zwischen Bremen und Osnabrück. Nach dem Abitur verschlug es sie für eine Weile nach Uelzen, wo sie bei Radio ZuSa arbeitete. Zum Studium der Kulturwissenschaften ging es dann für einige Jahre nach Lüneburg.


Nach der Arbeit in einer Herberge für Wohnungslose und einer Wohngruppe der Lebenshilfe wurde nun ihr Lebenstraum vom Journalismus Wirklichkeit. Sie ist begeisterte Leserin der ZEIT und strukturiert ihre Woche nach dem Erscheinen ihrer zahlreichen Lieblings-Podcasts.

Zuletzt verfasste Artikel:

Neubau geplant: Unternehmen „Meine Küche“ will in Oldenstadt expandieren

Neubau geplant: Unternehmen „Meine Küche“ will in Oldenstadt expandieren

Weil sich das Unternehmen vergrößern soll, wird ein neues Verwaltungsgebäude nötig: „Meine Küche“ in Oldenstadt will auf der angrenzenden Fläche bauen.
Neubau geplant: Unternehmen „Meine Küche“ will in Oldenstadt expandieren
Zu gut für die Tonne: Uelzener „Lebensmittelretter“ gründen Verein

Zu gut für die Tonne: Uelzener „Lebensmittelretter“ gründen Verein

Zum Verkauf nicht mehr geeignet, zum Wegwerfen zu schade: Die Initiative Lebensmittelrettung Uelzen hat es sich zur Aufgabe gemacht, genau solche Lebensmittel vor dem Container zu bewahren. Nun hat die Gruppe einen Verein gegründet – und auch sonst tut sich eine Menge.
Zu gut für die Tonne: Uelzener „Lebensmittelretter“ gründen Verein
Ab Montag: Keine Besuchsbeschränkungen mehr im Helios Klinikum Uelzen

Ab Montag: Keine Besuchsbeschränkungen mehr im Helios Klinikum Uelzen

Für das Helios Klinikum Uelzen bestehen ab Montag, 23. Januar, keine Besuchsbeschränkungen mehr.
Ab Montag: Keine Besuchsbeschränkungen mehr im Helios Klinikum Uelzen
Landkreis Uelzen: Bußgeld droht bei verspätetem Umtausch

Landkreis Uelzen: Bußgeld droht bei verspätetem Umtausch

Wer bis jetzt seinen alten Papierführerschein noch nicht umgetauscht hat, muss sich auf längere Wartezeiten bei der Führerscheinstelle des Landkreises einstellen. Bei einigen läuft nun die Frist für den Umtausch ab.
Landkreis Uelzen: Bußgeld droht bei verspätetem Umtausch
Florian Semmler aus Uelzen war mit der Grünen Jugend in Lützerath – und heute wieder

Florian Semmler aus Uelzen war mit der Grünen Jugend in Lützerath – und heute wieder

Florian Semmler aus Uelzen war in Lützerath, um gegen den Abriss des Dorfes zu protestieren. Heute wird er sich mit anderen Demonstranten wieder auf den Weg machen.
Florian Semmler aus Uelzen war mit der Grünen Jugend in Lützerath – und heute wieder
Uelzen: 32-Jähriger wegen Brandstiftung zu Bewährungsstrafe verurteilt

Uelzen: 32-Jähriger wegen Brandstiftung zu Bewährungsstrafe verurteilt

Gemeinsam mit anderen randaliert er auf einem stillgelegten Kasernengelände, demoliert Autos, und am Ende brennen ein Bagger und Dämmstoffe: Ein 32-Jähriger muss sich gestern vor dem Amtsgericht dafür verantworten.
Uelzen: 32-Jähriger wegen Brandstiftung zu Bewährungsstrafe verurteilt
Vorbereitung auf ein Leben nach der Haft in der JVA Uelzen

Vorbereitung auf ein Leben nach der Haft in der JVA Uelzen

In der JVA Uelzen sitzen die Gefangenen ihre Haftstrafe nicht einfach nur ab. Hinter den hohen Mauern und den vergitterten Fenstern arbeiten die Insassen in unterschiedlichen Bereichen, um sich auf ein Leben in der Arbeitswelt nach der Zeit im Gefängnis vorzubereiten.
Vorbereitung auf ein Leben nach der Haft in der JVA Uelzen
Carsten Behnke hat eine Uelzener Monopoly-Version gebaut

Carsten Behnke hat eine Uelzener Monopoly-Version gebaut

Im Dezember hat die Hansestadt verkündet, dass der US-Hersteller Hasbro eine exklusive Uelzen-Version des weltweit bekannten Spiele-Klassikers Monopoly herausbringen will. Diese Idee hatte Carsten Behnke schon vor über 16 Jahren – und hat sie auch umgesetzt.
Carsten Behnke hat eine Uelzener Monopoly-Version gebaut
Nach Delikten im Kreis Uelzen: Urteil gegen 32-jährigen Marokkaner gefallen

Nach Delikten im Kreis Uelzen: Urteil gegen 32-jährigen Marokkaner gefallen

Im Fall des 32-jährigen Marokkaners, der unter anderem wegen schweren Raubes angeklagt war, ist gestern am Lüneburger Landgericht das Urteil gefallen: Der Mann muss für zwei Jahre und sechs Monate in Haft.
Nach Delikten im Kreis Uelzen: Urteil gegen 32-jährigen Marokkaner gefallen
Prozessauftakt gegen 32-Jährigen am Landgericht Lüneburg wegen schweren Raubes

Prozessauftakt gegen 32-Jährigen am Landgericht Lüneburg wegen schweren Raubes

Am Lüneburger Landgericht beginnt gestern der Prozess gegen einen 32-Jährigen. Er soll einen Taxifahrer in Bad Bevensen beraubt und mit Pfefferspray attackiert haben. Auch am Uelzener Bahnhof soll er Taten begangen haben.
Prozessauftakt gegen 32-Jährigen am Landgericht Lüneburg wegen schweren Raubes
Weiter massiver Zulauf bei der Uelzener Tafel

Weiter massiver Zulauf bei der Uelzener Tafel

In ganz Deutschland steigt die Zahl derer, die auf die Tafel angewiesen sind, durch Inflation und Preissteigerungen drastisch an. In Uelzen hat sich die Nachfrage in den vergangenen Monaten mehr als verdoppelt.
Weiter massiver Zulauf bei der Uelzener Tafel
Neues Jahr – alte Silvester-Sitten in Uelzen?

Neues Jahr – alte Silvester-Sitten in Uelzen?

Der Jahreswechsel steht an. Scharfe Auflagen wie in den Vorjahren gibt es nicht. Damit dürfte es wieder lauter und bunter werden, zumal ein Feuerwerksverkauf erlaubt ist. Die Polizei, die Feuerwehr und das Klinikum blicken mit Spannung auf die Silvesternacht im Landkreis Uelzen.
Neues Jahr – alte Silvester-Sitten in Uelzen?
Hans-Heinrich Heine ist neuer Pastor am Stern

Hans-Heinrich Heine ist neuer Pastor am Stern

Pünktlich zum ersten Advent wurde Hans-Heinrich Heine als neuer Pastor in der St.-Johannis-Kirche am Stern in Uelzen in sein Amt eingeführt. Er besetzt nun die volle Pfarrstelle der Johannis-und-Georgs-Gemeinde, nachdem Pastor Ulrich Hillmer nach fast 22 Jahren im März vom Sternviertel nach Kirch- und Westerweyhe gewechselt ist.
Hans-Heinrich Heine ist neuer Pastor am Stern
Uelzener Polizei ermittelt wegen möglicher Brandstiftung Im Böh – 50.000 Euro Schaden

Uelzener Polizei ermittelt wegen möglicher Brandstiftung Im Böh – 50.000 Euro Schaden

Nach dem Brand in einer Uelzener Obdachlosenunterkunft „Im Böh“ am Mittwoch ermittelt die Polizei nun wegen mutmaßlicher Brandstiftung gegen einen 21-Jährigen.
Uelzener Polizei ermittelt wegen möglicher Brandstiftung Im Böh – 50.000 Euro Schaden
Reh direkt am Grundstück in Holdenstedt von Wolf gerissen: Sorgen um Kinder und Hunde

Reh direkt am Grundstück in Holdenstedt von Wolf gerissen: Sorgen um Kinder und Hunde

In nicht einmal 100 Meter Entfernung zum Hof von Familie Schwudtke in Holdenstedt liegt gestern Morgen ein totes Reh auf dem Acker. Noch ist es nicht offiziell bestätigt, doch alles deutet darauf hin: Hier war ein Wolf am Werk.
Reh direkt am Grundstück in Holdenstedt von Wolf gerissen: Sorgen um Kinder und Hunde
Uelzens Adventskalender am Alten Rathaus Vorbild für Jacksonville

Uelzens Adventskalender am Alten Rathaus Vorbild für Jacksonville

Weil sie so begeistert vom Uelzener Adventskalender am Alten Rathaus waren, haben zwei pensionierte Lehrer aus den USA in ihrer Heimatstadt Jacksonville nun auch einen Kalender organisiert. Am Gebäude der Farmers State Bank und Trust Company leuchten die 24 Fenster.
Uelzens Adventskalender am Alten Rathaus Vorbild für Jacksonville
Durchtrennte Bremsschläuche: Richterin verurteilt Täter-Duo zu Haftstrafen

Durchtrennte Bremsschläuche: Richterin verurteilt Täter-Duo zu Haftstrafen

Drei Jahre und sechs Monate Haft für den Angeklagten, zwei Jahre Haft für seine Komplizin – so lautet gestern das Urteil im Prozess gegen zwei junge Leute aus der Samtgemeinde Aue, die sich vor dem Landgericht Lüneburg wegen versuchten Mordes verantworten mussten.
Durchtrennte Bremsschläuche: Richterin verurteilt Täter-Duo zu Haftstrafen
Stadtwerke und SVO sind für den Ernstfall vorbereitet

Stadtwerke und SVO sind für den Ernstfall vorbereitet

Wie sieht es in der Region mit der Trinkwasserversorgung aus, wenn für längere Zeit der Strom ausfällt? Die AZ hat bei den Stadtwerken und der SVO nachgefragt.
Stadtwerke und SVO sind für den Ernstfall vorbereitet
Fünf Schüler aus Uelzen drehen eigenen Film

Fünf Schüler aus Uelzen drehen eigenen Film

Das Filmen ist ihre Leidenschaft: Fünf Schüler des Uelzener Herzog-Ernst-Gymnasiums setzen ein Projekt aus dem Englisch-Unterricht in ihrer Freizeit fort. Gemeinsam drehen sie einen Film. Darin geht es eine Entführungsposse.
Fünf Schüler aus Uelzen drehen eigenen Film
Lüneburg: Angeklagter zu Freiheitsstrafe und dauerhafter Unterbringung verurteilt

Lüneburg: Angeklagter zu Freiheitsstrafe und dauerhafter Unterbringung verurteilt

Ein langwieriger Prozess vor dem Landgericht geht zu Ende. Der Angeklagte wurde zu neun Jahren Freiheitsstrafe und anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt.
Lüneburg: Angeklagter zu Freiheitsstrafe und dauerhafter Unterbringung verurteilt