Bernd Schossadowski

Bernd Schossadowski

Bernd Schossadowski ist Lokalredakteur bei der Allgemeinen Zeitung in Uelzen. Seine journalistischen Schwerpunkte sind die Berichterstattung über die Kommunalpolitik und bunte Geschichten über Menschen.


Geboren und aufgewachsen ist er in Wiesbaden. Nach dem Abitur studierte er Anglistik und Geschichte an der Universität Hannover und arbeitete zeitweise an der University of Essex in Colchester (England). Während seines Studiums war er mehrere Jahre als freier Mitarbeiter für die Deister- und Weserzeitung in Hameln tätig. Nach einem zweijährigen Volontariat wurde er dort Lokalredakteur.


Nach Zwischenstationen bei der Celleschen Zeitung und der Aller-Zeitung wechselte Bernd Schossadowski 2008 zum Medienhaus C. Beckers. Dort berichtete er zunächst über die Kommunalpolitik in Stadt und Landkreis Uelzen. Seit 2014 ist er für die Berichterstattung aus den Samtgemeinden Aue, Rosche und Suderburg zuständig.


Mit großem Interesse verfolgt er das politische und gesellschaftliche Geschehen in den Vereinigten Staaten und Großbritannien und hat mehrfach für die Allgemeine Zeitung aus den USA berichtet.

Zuletzt verfasste Artikel:

Brühtrograllye in Bohlsen begeistert Teilnehmer und Zuschauer

Brühtrograllye in Bohlsen begeistert Teilnehmer und Zuschauer

Eine riesige Gaudi war am Sonnabend die Brühtrograllye der Landjugend in Bohlsen. 26 Teams gingen dabei an den Start. Der Höhepunkt war der „Tigersprung“ durch einen Reifen über der Gerdau.
Brühtrograllye in Bohlsen begeistert Teilnehmer und Zuschauer
Zwei weitere Waldbrände im Südkreis: Ist ein Feuerteufel am Werk?

Zwei weitere Waldbrände im Südkreis: Ist ein Feuerteufel am Werk?

Im Uelzener Südkreis haben sich zwei weitere Waldbrände ereignet. Zum einen brannten etwa 1000 Quadratmeter Unterholz zwischen Bad Bodenteich und Langenbrügge, zum anderen ein Baumstumpf zwischen Esterholz und Uelzen. Die Polizei geht in beiden Fällen, wie auch bei ähnlichen Feuern in den vergangenen Wochen, von Brandstiftung aus.
Zwei weitere Waldbrände im Südkreis: Ist ein Feuerteufel am Werk?
Bau der neuen Kita in Bad Bodenteich hat begonnen

Bau der neuen Kita in Bad Bodenteich hat begonnen

Die Arbeiten für die neue Kindertagesstätte an der Burgstraße in Bad Bodenteich haben begonnen. Doch während die Bagger rollen und das Erdreich ausheben, herrscht bei der Elterninitiative „Licht an für eine Kita“ weiterhin Unmut. Sie kritisiert, dass es keine Übergangslösung für die Kinderbetreuung gibt.
Bau der neuen Kita in Bad Bodenteich hat begonnen
Alte Schule in Suderburg: Rat stellt 40 000 Euro für Abriss bereit

Alte Schule in Suderburg: Rat stellt 40 000 Euro für Abriss bereit

Der Suderburger Rat hat jetzt beschlossen, 40 000 Euro für den Abriss der alten Schule am Gänsekamp in den Gemeindehaushalt einzustellen. Doch wann das Gebäude abgetragen wird, steht noch nicht fest. Das hängt von der Antwort des Landkreises auf eine Beschwerde über angebliche Unregelmäßigkeiten beim jüngsten Bürgerentscheid ab.
Alte Schule in Suderburg: Rat stellt 40 000 Euro für Abriss bereit
Rheinmetall errichtet in Unterlüß und Hermannsburg moderne Rechenzentren

Rheinmetall errichtet in Unterlüß und Hermannsburg moderne Rechenzentren

Der Rüstungs- und Technologiekonzern Rheinmetall errichtet am Standort Unterlüß (Landkreis Celle) derzeit ein modernes Rechenzentrum für höchste IT-Sicherheit. Gestern wurde das Richtfest des Modulbaus gefeiert. Ein zweites Rechenzentrum plant Rheinmetall im nahegelegenen Hermannsburg.
Rheinmetall errichtet in Unterlüß und Hermannsburg moderne Rechenzentren
Richtfest für neues Feuerwehrhaus in Stöcken: Fertigstellung bis Jahresende

Richtfest für neues Feuerwehrhaus in Stöcken: Fertigstellung bis Jahresende

Am Ortsrand von Stöcken konnte nun am Rohbau des neuen Gerätehauses des Feuerwehrzuges Nord-West Richtfest gefeiert werden. Bis zum Ende des Jahres soll das Gebäude auch im Inneren fertig sein.
Richtfest für neues Feuerwehrhaus in Stöcken: Fertigstellung bis Jahresende
Neubau der Seepark-Klinik wird um viele Millionen Euro teurer

Neubau der Seepark-Klinik wird um viele Millionen Euro teurer

Der Bau der neuen Klinik für Akutpsychosomatik neben der Bad Bodenteicher Seepark-Klinik schreitet voran. Doch jetzt steht fest: Das mit etwa 35 Millionen Euro veranschlagte Projekt wird um mindestens 30 Prozent teurer. Das Land Niedersachsen muss nun entscheiden, ob es seine Förderung für den Neubau erhöht.
Neubau der Seepark-Klinik wird um viele Millionen Euro teurer
Freibäder in der Samtgemeinde Aue senken Wassertemperatur

Freibäder in der Samtgemeinde Aue senken Wassertemperatur

Die drei Freibäder in der Samtgemeinde Aue – in Bad Bodenteich, Wieren und Stadensen – haben in dieser Saison ihre Wassertemperatur um ein bis zwei Grad gesenkt, um angesichts der hohen Preise und der drohenden Versorgungskrise Gas zu sparen.
Freibäder in der Samtgemeinde Aue senken Wassertemperatur
Neuer Glanz für ein altes Gutshaus

Neuer Glanz für ein altes Gutshaus

Seit mehr als 230 Jahren steht das Lenthe‘sche Gutshaus in Wrestedt. Jetzt wird das im Stil des englischen Palladianismus erbaute Gebäude saniert.
Neuer Glanz für ein altes Gutshaus
Das Uelzen OPEN R 2022 bewegt drei Tage lang die Massen

Das Uelzen OPEN R 2022 bewegt drei Tage lang die Massen

Es ist zurück: Das Uelzen Open R in der Hansestadt Uelzen.
Das Uelzen OPEN R 2022 bewegt drei Tage lang die Massen
Bürgerentscheid in Suderburg: Ehrenamtliche in Misskredit gebracht?

Bürgerentscheid in Suderburg: Ehrenamtliche in Misskredit gebracht?

Die Gemeinde Suderburg weist Vorwürfe, dass es beim Bürgerentscheid am 12. Juni zur Zukunft der alten Schule Unregelmäßigkeiten oder sogar Manipulationen gegeben hat, entschieden zurück. Damit würden die ehrenamtlichen Abstimmungsvorstände in Misskredit gebracht, erklärt die Verwaltung.
Bürgerentscheid in Suderburg: Ehrenamtliche in Misskredit gebracht?
Bekommt Suderburg einen neuen Treffpunkt für junge Leute?

Bekommt Suderburg einen neuen Treffpunkt für junge Leute?

Die Grünen/SPD-Ratsgruppe beantragt die Schaffung eines Jugendplatzes in Suderburg – als eine Art Treffpunkt für junge Leute. Im Fachausschuss stieß das jetzt auf ein positives Echo. Der genaue Standort ist aber noch ungeklärt.
Bekommt Suderburg einen neuen Treffpunkt für junge Leute?
Nach fast elf Jahren: Samtgemeinde Aue beendet Zukunftsvertrag erfolgreich

Nach fast elf Jahren: Samtgemeinde Aue beendet Zukunftsvertrag erfolgreich

Nach fast elf Jahren haben es die Samtgemeinde Aue und ihre vier Mitgliedsgemeinden geschafft: Das Land hat sie jetzt aus dem Zukunftsvertrag entlassen, weil sie die Vorgaben erfolgreich gemeistert haben.
Nach fast elf Jahren: Samtgemeinde Aue beendet Zukunftsvertrag erfolgreich
Kita-Plätze im Böddenstedter Gemeinschaftshaus?

Kita-Plätze im Böddenstedter Gemeinschaftshaus?

Angesichts eines ausgelasteten DRK-Kindergartens in Suderburg schlägt die Gemeindeverwaltung jetzt vor, im Dorfgemeinschaftshaus in Böddenstedt eine Kindergartengruppe einzurichten. Dieses „Gedankenspiel“, so Fachbereichsleiter Holger Scheuermann, ist im Suderburger Jugend- und Sozialausschuss auf eine positive Resonanz gestoßen.
Kita-Plätze im Böddenstedter Gemeinschaftshaus?
Wurden Bürger vor der Abstimmung nicht richtig informiert?

Wurden Bürger vor der Abstimmung nicht richtig informiert?

Der Bürgerentscheid zur Zukunft der alten Schule in Suderburg beschäftigte jetzt auch noch einmal den Gemeinderat. Dabei kritisierte der fraktionslose Abgeordnete Götz Schimmack angebliche Unregelmäßigkeiten im Vorfeld der Abstimmung. Verwaltungschef Wolf-Dietrich Marwede wies die Vorwürfe zurück.
Wurden Bürger vor der Abstimmung nicht richtig informiert?
Suderburg sagt Ja, die Ortsteile Nein zur alten Schule

Suderburg sagt Ja, die Ortsteile Nein zur alten Schule

Beim Bürgerentscheid zur alten Schule in Suderburg gab es ein auffälliges Abstimmungsergebnis. Während in Suderburg eine Mehrheit für den Erhalt des Gebäudes war, votierten in den Ortsteilen die meisten Bürger dagegen.
Suderburg sagt Ja, die Ortsteile Nein zur alten Schule
Mehrheit ist gegen Erhalt der alten Schule in Suderburg

Mehrheit ist gegen Erhalt der alten Schule in Suderburg

Mehrheit ist gegen Erhalt der alten Schule in Suderburg