Tier stand einfach auf der Straße

Zusammenstoß mit Schwan: Tier verendet in Tangermünde

Ein Schwan starb nach einem Zusammenprall am Montagabend gegen 19.25 Uhr auf der Landesstraße 31 kurz vor Tangermünde.

pm Tangermünde. Warum das Tier nicht wegflog, darüber kann man nur rätseln. Eine 40-jährige Ford-Faghrerin war der L 31 aus Richtung Bölsdorf kommen in Richtung Tangermünde unterwegs, als es zu dem Unfall kam. Etwa 150 Meter vor dem Ortseingang Tangermünde stand das Tier auf der Straße. Trotz Vollbremsung konnte die Fordfahrerin den Zusammenprall nicht mehr verhindern. An dem Ford entstand geringer Sachschaden, das Tier verstarb an der Unfallstelle.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare