Terminplan Tangermünde steht / Von Kabarett über Töpfermarkt bis Burgfest

Viel Kultur für 2012 geplant

+
Im Mai wird es in der Salzkirche einen Vortrag über die Denkmäler vom Kaiser und vom Kurfürst geben.

Tangermünde. Prall gefüllt mit Hinweisen auf allerlei Veranstaltungen, vom Konzert über Ausstellungen bis hin zu Kabarett- und Sportveranstaltungen, ist der Jahreskalender der Hanse- und Kaiserstadt Tangermünde für das Jahr 2012.

Dabei spielt der „Kunst- und Kul-turtempel“ der Stadt, die Salzkirche, wieder eine besondere Rolle, wie gerade beim Vortrag von Falk Werner über seine Weltreise, die schon seit Januar zu hören und zu sehen war.

Im Februar hat der Karneval die Stadt voll im Griff. An den kommenden drei Sonnabenden sind die Prunksitzungen des Tangermünder Carneval-Vereins, erstmalig im Kulturhaus (AZ berichtete). Das Berliner Kabarett „Sündikat“ beschließt den Monat am 26. Februar in der Salzkirche. Der Monat März beginnt mit der Dia-Ton-Show am 3. des Monats in der Salzkirche und endet mit der Johannespassion in der Katholischen Kirche am 25. März. Höhepunkt im April ist der fünfte Elbdeichmarathon, im Mai der Stadtfeuerwehrtag, gleich am ersten Maitag. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr von Buch kämpfen am 12. Mai bereits um den dritten Rolandpokal.

Am internationalen Museumstag, dem 20. Mai, hält Museumsleiterin Sigrid Brückner in der Salzkirche einen Vortrag über die Denkmäler von Kaiser Karl IV und Kurfürst Friedrich, die auf dem Burgberg seit 1900 beziehungsweise 1912 stehen. Den Monat Mai beschließt das Reit- und Springturnier in Buch, es ist vom 25. bis 27. des Monats fest eingeplant.

Am 30. Juni feiern die Tangermünder Petrijünger im Vereinsheim ihr Anglerfest. Im Juli, nämlich am 6., erleben die Tangermünder und ihre Gäste von 18 bis 24 Uhr das Fest mit dem Namen „Vollmondflair“, wozu die Geschäftsleute die Türen und Tore zu ihren Häusern und Höfen öffnen.

Der Sommermonat August wird am 25. Monatstag vom 14. Tangermünder „Hafensprint“ geprägt sein, der September vom 25. „Burgfest“, das vom 7. bis 9. des Monats veranstaltet wird. Am 3. Oktober, dem Tag der deutschen Einheit, kommt wieder der Kammerchor aus Porta Westfalica in die Tangermünder Stephanskirche zum ökumenischen Friedensgebet. Der beliebte Töpfermarkt am Rathaus findet vom 20. bis 21. Oktober statt. Im November wird von der CDU wieder der Bürgerpreis vergeben, nämlich am 4. Oktober. Die „Hengstmann-Brüder“ zeigen, diesmal im Grete-Minde-Saal, am 11. November ihr neuestes Kabarett-Programm. Dann soll gelacht werden. Anfang Dezember, nämlich am 8. und 9., können wieder die offenen Höfe zur Adventszeit besucht und besichtigt werden, sowie die Weihnachtsmärkte am Rathaus und auf dem Neumannschen Hof.

Weitere Veranstaltungen und Termine sind im Veranstaltungskalender der Stadt Tangermünde unter www.tangermuende.de zu finden. Dort sind auch geplante Termine der Nachbarstädte aufgelistet.

Von Günther Krach

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare