Weiterer Fall in Bismark

Tangermünder Schüler positiv auf Corona getestet: Zehnte Klasse in Quarantäne

Das Diesterweg-Gymnasium Tangermünde: Ein Schüler wurde positiv getestet. Seine Mitschüler sind in Quarantäne. Schüler und Lehrer werden heute getestet.
+
Das Diesterweg-Gymnasium Tangermünde: Ein Schüler wurde positiv getestet. Seine Mitschüler sind in Quarantäne. Schüler und Lehrer werden heute getestet.

Tangermünde/Bismark – Ein Schüler des Diesterweg-Gymnasiums Tangermünde ist positiv auf Corona getestet worden. Das Gesundheitsamt hat für die gesamte Klasse 10b und für alle klassenübergreifenden Kurse, an denen der Schüler teilgenommen hat, Quarantäne angeordnet.

Alle weiteren Schüler der zehnten Klassen, die keinen Kontakt hatten, werden vorsorglich von der Schule zu Hause unterrichtet. Die betroffenen Schüler und die gesamte Lehrerschaft des Gymnasiums sollen am heutigen Mittwoch getestet werden, teilt der Landkreis Stendal mit.

Der positive Schüler war nach Angaben des Landkreises am Donnerstag, 17. September, letztmalig in der Schule. Am Folgetag sei er zu Hause geblieben, weil er leichte Symptome an den Atemwegen hatte.

Über einen weiteren Fall aus einem Ortsteil von Bismark informierte der Landkreis erst auf Nachfrage der AZ. Das Sozialministerium in Magdeburg hatte am Montag einen neuen Corona-Fall für die Ostaltmark gemeldet. Dabei handelt es sich nach Kreis-Angaben um ein Kleinkind, das sich bei seinem Vater angesteckt hat. Der Vater sei einer früheren Ausbruch-Sektion zuzuordnen. Das Kind sei bereits mit seinen Eltern in Quarantäne gewesen, sodass keine weiteren Kontaktpersonen ermittelt werden mussten. Die Familie ist am Montag noch einmal getestet worden. Bei negativen oder schwach positiven Ergebnissen endet die Quarantäne am heutigen Mittwoch.

Insgesamt liegt die Zahl der bislang positiv getesteten Personen seit Ausbruch der Pandemie im Landkreis Stendal aktuell bei 120. Sechs Menschen sind in Zusammenhang mit Covid-19 verstorben. In ganz Sachsen-Anhalt wurden bisher 2460 Personen positiv getestet. Für den gestrigen Tag wurden 37 neue Corona-Fälle gemeldet, 15 davon aus dem Burgenlandkreis. 66 infizierte Menschen in Sachsen-Anhalt sind gestorben.  mei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare