Großeinsatz der Feuerwehr in Tangermünde

Schuppen brennt lichterloh

+
Die Feuerwehrleute Tangermündes mussten vom Dach aus das Feuer angreifen. Sie gelangten über die Drehleiter an den brennenden Schuppen.

kr Tangermünde. Aus dem Dach schlugen Flammen, dicke dunkle Rauchschwaden stiegen gestern Vormittag an der Tangermünder Friedrich-Ebert-Straße in den Himmel. Ein Schuppen auf dem engen Hof brannte lichterloh.

Die Wehren aus Buch, Miltern, Fischbeck und Tangermünde bekämpften über Stunden den Brand.

Video: Schuppenbrand in Tangermünde

Erschwerend für die Einsatzkräfte war, dass sie schlecht an den Brandherd kamen, da er von allen Seiten von Gebäuden umringt war. Über die Drehleiter von einem benachbarten Hof verschafften sich die Brandbekämpfer schließlich Zugang. Der Schuppen hatte eine Mitteldecke aus Spanplatte und das Bodenteil war vollgestellt. Die Einsatzkräfte mussten mit einer Kettensäge Löcher ins Dach schneiden und löschten dann mit Schaum. Was sich alles im Schuppen befand und zum Brand führte, muss noch geklärt werden.

Fotos vom Brand

Schuppenbrand in Tangermünde

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare