Fahrzeug eines 38-Jährigen in Gewässer vorgefunden / Fahrer meldet sich kurze Zeit später bei der Polizei

Schönhausen: Pkw landet in Wassergraben

+
Dass man bei den derzeitigen Temperaturen auch mal eine Abkühlung benötigt ist klar. Selbige verpasste ein 38-jähriger Autofahrer aber direkt mal seinem Wagen, den er - sicher ungewollt - in den Trübengraben steuerte. 

pm/jsf Schönhausen. Wie der Polizei gestern erst gemeldet wurde, fand ein Autofahrer zwischen Hohengöhren und Hohengöhren-Damm ein unbemanntes Fahrzeug im Trübengraben vor.

Die Front des Wagens steckte dabei im Wasser, Personen waren nicht mehr am Unfallort. Irgendwie kam der Fahrer wohl im Bereich der Kurve nach rechts von der Fahrbahn ab und landete dann im Graben. Der 38-jährige Unfallfahrer meldete sich am Donnerstag selbst bei der Polizei und klärte alles auf.

Das Fahrzeug wurde beschädigt, der Trübengraben nach einer Kontrolle aber nicht verunreinigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare