Kürzung der Zeiten wegen mangelnder Kundschaft

Markt in Tangermünde nur noch bis mittags

+
Ab mittags ist auf dem Tangermünder Markt nicht mehr viel los. Deshalb wurden die Marktzeiten auf 8 bis 13.30 Uhr begrenzt. Bei entsprechendem Kundenstrom können die Händler ihre Waren aber auch bis 14 Uhr anbieten.

gk Tangermünde. Im kommenden Jahr müssen sich die Kaiserstädter auf neue Marktzeiten einstellen. Wie der Tangermünder Stadtrat bei seiner jüngsten Sitzung beschlossen hat, werden die Händler in Zukunft nur noch von 8 bis 13. 30 Uhr ihre Waren anbieten.

Bei entsprechendem Kundenstrom steht es ihnen jedoch frei, den Verkauf bis 14 Uhr fortzusetzen, wurde in der Satzungsänderung vermerkt.

Dem vorausgegangen war die ausführliche Debatte über die neuen Öffnungszeiten im Sozial- und Wirtschaftsausschuss. Vor allem in letzterem wurde umfangreich über die neuen Marktzeiten gesprochen. Wie Ordnungsamtsmitarbeiterin Anka Bertkau dem Gremium Anfang Dezember mitteilte, sei nach Rücksprache mit den Händlern festgestellt worden, dass die Öffnungszeiten nicht mit dem tatsächlichen Kundenstrom übereinstimmen würden. Vor allem nach der Mittagszeit sei auf dem Wochenmarkt einfach nicht mehr viel los.

Zuletzt war die Marktordnung im Mai 2017 vom Stadtrat verändert bzw. angepasst worden. Auch damals wurden die Verkaufszeiten aufgrund mangelnder Einkäufer begrenzt – auf 15 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare