Aufmerksamer Spaziergänger hatte Flammen entdeckt

Kleinbrand nahe am Wiesenhaus

kr Tangermünde/Bölsdorf. Ein aufmerksamer Spaziergänger hat am frühen Dienstagabend gegen 17.36 Uhr ein unbeaufsichtigtes Feuer an der Bölsdorfer Chaussee nahe dem Wiesenhaus gesehen und alarmierte daraufhin die Feuerwehr.

17 Kameraden eilten mit drei Feuerwehrlöschfahrzeugen zu der angegebenen Stelle des Kleinbrandes. Unweit der Tanger-Kante haben die Kameraden der Kaiserstadt das vermeintliche Feuer festgestellt. Mit der Schnellangriffseinrichtung und 20 Litern Wasser löschten sie die Brandstelle ab. Da die Feuerwehr ein Spaltwerkzeug am Tatort gefunden hat, informierten sie gleich die Polizei. Für die Kameraden war der Einsatz gegen 18. 42 Uhr beendet und sie kehrten zurück ins Gerätehaus, wo für sie der wöchentliche Dienst begann.

Rubriklistenbild: © Krug

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare