Für den Mann kam jede Hilfe zu spät

Gestürzter Radfahrer (76) in Tangermünde verstorben

jsf/pm Tangermünde. Am Montagabend gegen 19.30 Uhr fand eine Tangermünder Anwohnerin einen verunfallten Radfahrer in der Langen Fischerstraße vor. 

Ein 76-jähriger Tangermünder war mit seinem Fahrrad in der Straße gestürzt. Der eingesetzte Notarzt konnte nichts mehr für den Mann tun, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Ein medizinisches Problem könnte für den Sturz ursächlich sein.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare