Freiwillige Feuerwehr Tangermünde rettet Tier

Hund treibt auf einer Eisscholle auf der Elbe

+
Die Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Tangermünde packen ihre Sachen nach der Rettung des Hundes wieder ein.

bw/kr Tangermünde. An „Bootsmann auf der Scholle“ erinnert der Schrecken, der einem Hundebesitzer am Mittwochabend in die Glieder fuhr. Die Freiwillige Feuerwehr Tangermünde rückte zu einem tierischen Einsatz aus. Ein Hund trieb auf einer Eisscholle auf der Elbe. Wie er auf die Eisscholle gelangt war, weiß wohl nur der Hund selbst.

Die Fahrwellen eines Frachters ließen die Eisscholle samt Hund bis zum Meyerschen Hafen treiben. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Tangermünde zogen die Eisscholle ans Ufer. Der bis dahin eingetroffene Hundebesitzer brauchte nur noch seinen Namen rufen und der Hund sprang in seine Arme.

Der Hund ist wohlauf und zurück im heimischen Hafen, nämlich seinem Körbchen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare