Tangermünder Brandschützer lassen 80-Jährigen mit Korbtrage zu Boden

Feuerwehr rettet abgestürzten Senior

Die Feuerwehr übergab den verletzten Senior an den Rettungsdienst, nachdem er per Schleifkorbtrage zu Boden gelassen worden war. Foto: krug
+
Die Feuerwehr übergab den verletzten Senior an den Rettungsdienst, nachdem er per Schleifkorbtrage zu Boden gelassen worden war.

Tangermünde – Mit dem Alarmstichwort „Person abgestürzt“ wurden die Tangermünder Brandschützer kürzlich zu einer technischen Menschenrettung in die Friedrich-Ebert-Straße gerufen.

Ein 80-jähriger Mann war bei Dacharbeiten abgestürzt und auf einen Schuppen gefallen, wo er verletzt liegen blieb. Der Mann wurde durch die Kameraden, die auch eine Erste-Hilfe-Ausbildung haben, medizinisch erstversorgt, bis der Rettungswagen aus dem 20 Kilometer entfernten Wittenmoor vor Ort war. Dann ließen sie den Verletzten mittels einer Schleifkorbtrage zu Boden und übergaben ihn an den Rettungsdienst. (kr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare