Pantomime und Theater-Akteure bieten Hingucker zum Erntedankfest im CJD

Dornröschens Pullerparty

Die 18-jährige Michaela Becker aus dem CJD Billberge gehört zu den Pantomimen, die eine Show zum Erntedankfest zeigten.
+
Die 18-jährige Michaela Becker aus dem CJD Billberge gehört zu den Pantomimen, die eine Show zum Erntedankfest zeigten.

Billberge. Hübsch geschmückt präsentierte sich das Gelände des Christlichen Jugenddorfes (CJD) Billberge am Dienstag zum Erntedankfest.

Gemeinsam mit den Einrichtungen aus Schönebeck und Salzwedel wollten die Billberger bei strahlendem Sonnenschien für die reichen Gabend der Natur danken.

Nach den besinnlichen Worten von Pfarrer i.R. Mathias Barniske und dem Aufbau des Erntedank-Altares schwärmten die Schützlinge der drei Einrichtungen auf dem Gelände aus und ein jeder fand etwas nach seinem Geschmack. Zwischen den Hallen gab es einen Fahrradparcours zu meistern. Die Schönebecker Band „Spätschicht“ gab ein Konzert in der Maurerhalle. Die Billberger überzeugten die Anwesenden mit einer Tanzeinlage. Auch Pantomime gab es zu sehen.

Die Salzwedeler warteten mit einem Theaterstück und einer Trommlergruppe auf. Auch wenn die Theaterbühne recht klein war, bestand sie doch aus einem schwarzem Vorhang, begeisterten die Akteure mit „Dörnröschen“. Zum Lachen wollten sie bringen und das schafften sie auch spielend. So wurde unter anderem aus der königlichen Feier anlässlich der Geburt Dornröschens eine klassische Pullerparty.

Von Berit Wagner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare