Tangermünde – Archiv

WC-Container hat Fachwerk-Optik

WC-Container hat Fachwerk-Optik

Tangermünde – Für Unmut scheint der Toilettencontainer auf dem Innenhof des Burgmuseums zu sorgen. Beim jüngsten Sozialausschuss äußerte Marlies Köhn (CDU) Kritik am Standort.
WC-Container hat Fachwerk-Optik
„Das ist kein Biotop“: Nager nisten sich an Regenauffangbecken ein

„Das ist kein Biotop“: Nager nisten sich an Regenauffangbecken ein

Tangermünde – Nicht nur dem einen oder anderen Anwohner dürften sie aufgefallen sein, vor allem die Stadtwerke Tangermünde haben derzeit mit der Ansiedelung von Bisamratten am Regenauffangbecken neben dem Wohngebiet „Grüne Kuhle“ alle Hände voll zu …
„Das ist kein Biotop“: Nager nisten sich an Regenauffangbecken ein

Brandschützer rüsten sich für Ölunfall im Tangerland

Tangermünde/Tangerhütte/Grieben – Aktiv unterwegs um sich fortzubilden war jüngst nicht nur die Freiwillige Feuerwehr Tangermünde, sondern auch die Brandschützer aus Grieben, Tangerhütte, Bittkau und Stendal, sowie das Technische Hilfswerk (THW) und …
Brandschützer rüsten sich für Ölunfall im Tangerland

Jugendförderndes Projekt: Graffitiwand am Tanger soll vergrößert werden

Tangermünde – Es mag immer noch einiges zu tun sein am Skaterplatz unweit des Tanger, doch das dieser immer mehr Form annimmt, dafür setzen sich der Verein Homegrown und die Jugendlichen der Kaiserstadt ein.
Jugendförderndes Projekt: Graffitiwand am Tanger soll vergrößert werden

Einbruch: Polizei sucht mit Hubschrauber nach Langfingern in Tangermünde

Tangermünde – Auf der Suche nach Einbrechern in Tangermünde setzte die Polizei einen Hubschrauber ein.
Einbruch: Polizei sucht mit Hubschrauber nach Langfingern in Tangermünde

Neuer starker Partner: Burgfest ein Unternehmen der Kaiserstadt

Tangermünde – Lothar Welte, der Schausteller-Chef aus Rostock, wünscht sich die verstärkte Zusammenarbeit für das Burgfest in Tangermünde über dieses Jahr hinaus. In welcher Form auch immer. Für die 32. Auflage vom 13. bis 15. September sind …
Neuer starker Partner: Burgfest ein Unternehmen der Kaiserstadt

Bauausschuss stimmt gegen Lift an der Friedhofskapelle

Tangermünde –  Eigentlich sollte schon im Dezember entschieden werden: Die Frage, welche Form von barrierefreiem Zugang die Friedhofskapelle bekommt. Fünf Monate später bleibt das Problem das Gleiche und auch an der Lösung scheint sich nichts …
Bauausschuss stimmt gegen Lift an der Friedhofskapelle

Kollision in Tangermünde: Mopedfahrer (17) über Motorhaube geschleudert

jsf/pm Tangermünde – Am späten Mittwochabend gegen 22.38 Uhr kam es im Bereich der August-Bebel-Straße zu einem Verkehrsunfall, als ein 67-jähriger Opel-Fahrer gerade im Begriff war, aus einer Parklücke herauszufahren und dabei einen herannahenden …
Kollision in Tangermünde: Mopedfahrer (17) über Motorhaube geschleudert

Radler-Zählstelle in der Kaiserstadt könnte bis zu 15.000 Euro kosten

Tangermünde – Fahrradtouristen sind keine Seltenheit in der Kaiserstadt. Ganz im Gegenteil radeln sie dank des nahe gelegenen Elberadwegs sehr regelmäßig ein und aus.
Radler-Zählstelle in der Kaiserstadt könnte bis zu 15.000 Euro kosten

Hammer in Tangermünde! Bis zu 3,5 Millionen Euro koste Entfernen des Hafenschlamms

Tangermünde – Es ist ein ziemlich zähes Fiasko, das derzeit für die Kaiserstadt wahr zu werden droht. Konzepte für das Beseitigen des Hafenschlamms sind verfasst und ausgewertet – geben aber schlimmsten Befürchtungen endgültig recht: Billig wird es …
Hammer in Tangermünde! Bis zu 3,5 Millionen Euro koste Entfernen des Hafenschlamms

Freibadsaison in Tangermünde kann beginnen

Tangermünde – Zwar mögen die Temperaturen ein wenig eingebrochen sein, nichtsdestotrotz steht die Freibadsaison kurz bevor. Diese startet bereits am 15. Mai. Obwohl im Tangermünder Bad soweit bereits alles für den Betrieb vorbereitet ist, muss eines …
Freibadsaison in Tangermünde kann beginnen

Umdenken in Tangermünder Gastronomie: „Man muss das Herz dafür haben“

Tangermünde – Für gastronomische Einrichtungen, die es in den Gault und Millau Restaurantführer geschafft haben, ist dies eine Ehre. Neben dem Guide Michelin zählt das Büchlein zu den einflussreichsten Restaurantführern französischen Ursprungs.
Umdenken in Tangermünder Gastronomie: „Man muss das Herz dafür haben“