Tangermünde – Archiv

Heimspiel: Tatjana Meissner „will es doch auch“

Heimspiel: Tatjana Meissner „will es doch auch“

gk Tangermünde. Die gebürtige Tangermünderin Tatjana Meissner war wieder in ihrer Heimatstadt – und die Salzkirche erneut ausgebucht. Ihr Einstieg ins Programm war diesmal aber anders als gewöhnlich.
Heimspiel: Tatjana Meissner „will es doch auch“
„Homegrown“ startet heute wieder durch

„Homegrown“ startet heute wieder durch

xp Tangermünde. Robby Klarowitz ist 30 Jahre alt, Bundeswehrsoldat. André Ernst, sechs Jahre älter, gärtnert von Beruf. Der 30-jährige Jeangeorge Leonhardt arbeitet als Anlagen- und Maschinenfahrer.
„Homegrown“ startet heute wieder durch

Auf dem Weg zur Ganztagsschule

mei Tangermünde. Die Sekundarschule „Hinrich Brunsberg“ in Tangermünde ist auf dem besten Weg, Ganztagsschule zu werden.
Auf dem Weg zur Ganztagsschule

Weihnachtsmarkt „größer und schöner“

gk Tangermünde. Die Vorsitzende des Hanserings, Regine Schönberg, Vorstandsmitglied Dirk Seeberger und der Inhaber der „Alten Brauerei“ (jetzt „Hofbräu“), Christian Schulz, haben in dieser Woche im Festsaal des historischen Rathauses die Details des …
Weihnachtsmarkt „größer und schöner“

Baulich läuft es nach Plan

gk Tangermünde. Die jüngste Tangermünder Stadtratssitzung am Mittwochabend war recht kurz, die Beschlüsse über Gaskonzessionsverträge und die Prioritäten beim Sanieren des Grete-Minde-Saales 2018 fielen einmütig aus.
Baulich läuft es nach Plan

Ende gut, alles gut

gk Tangermünde. Ein Jahr ist es her, dass im Tangermünder Shalomhaus ein Leseklub gegründet wurde – damals im Rahmen der bundesweit stattfindenden Lesetage.
Ende gut, alles gut

„Lasst mal den Krieg in Frieden“

Tangermünde. Einmal im Jahr veranstaltet die Arbeitsgruppe (AG) „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ des Tangermünder Diesterweg-Gymnasiums eine Großveranstaltung. Jüngstes Beispiel ist das Friedenskonzert in der Stephanskirche.
„Lasst mal den Krieg in Frieden“

„Sportler machen unsere Stadt noch bekannter“

gk Tangermünde. Mit Blumen, Urkunden und kleinen finanziellen Anerkennungen bedankt sich das Stadtoberhaupt einmal im Jahr bei den sportlichsten Kindern und Jugendlichen der Tangermünder Vereine.
„Sportler machen unsere Stadt noch bekannter“

Stadt sucht Stifter für 31 Buntgläser

gk Tangermünde. Die Stadtverwaltung von Tangermünde will nach der malermäßigen Überholung des inneren Stadthauses nun auch das große Bleiglasfenster im Treppenhaus sanieren.
Stadt sucht Stifter für 31 Buntgläser

Das ging unter die Haut

Tangermünde. Nach dem Kriegsende an der Elbe sprach Oberstleutnant a. D. Harald-Uwe Bossert aus Havelberg jetzt über „Die Madonna von Stalingrad, Symbol der Geborgenheit, Mahnmal zum Frieden“. Den Abend hatte der Putinnenverein Tangermünde in die …
Das ging unter die Haut

„Keine Schnellschüsse“

gk Tangermünde. Die Kaiserstadt ist schön, hat mehr als gepflegte Bausubstanz und viel Historie zu bieten, glänzt touristisch – aber hat noch Potenzial.
„Keine Schnellschüsse“

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen

gk Tangermünde. Der Präsident des TCV, Knut Oldenburg, hat auf der Rathaustreppe die 39. Session eröffnet, flankiert von der Funkengarde und dem Elferrat, und neben ihm das neue Prinzenpaar Marcel II. und Nancy I. Wazlawczyk sowie Bürgermeister …
Die fünfte Jahreszeit hat begonnen

Tangermünde hat wieder eine Brauerei

gk Tangermünde. Genau 100 Jahre mussten die Kaiserstädter warten, um wieder ein Bier aus heimischer Brauerei trinken zu können.
Tangermünde hat wieder eine Brauerei

Weihnachtsmarkt dreigeteilt

gk Tangermünde. Den Tangermünder Weihnachtsmarkt vom Neustädter Tor bis zum Eulenturm gibt es in diesem Jahr in drei Teilen – zusätzlich zu den bekannten und beliebten „Offenen Höfen“.
Weihnachtsmarkt dreigeteilt

„Da gibt es Einiges zu tun“

gk Tangermünde. Das grobe Pflaster auf den Straßen und Gehwegen der alten Kaiserstadt, Treppen vor kulturellen Einrichtungen und Geschäften, zu große Absenkungen an Straßenkreuzungen, Regenrinnen auf Fußwegen – das und mehr macht nicht nur …
„Da gibt es Einiges zu tun“

Bier fließt wieder nach 100 Jahren

mei Tangermünde. Nach 100 Jahren öffnet in Tangermünde wieder die Brauerei: Das will das Team von „Schulzens Hofbräu“ feiern, und zwar am kommenden Freitag, 10. November, ab 19 Uhr mit einer Disko (zwei Stunden Freibier) sowie am Sonnabend und …
Bier fließt wieder nach 100 Jahren

„Hans“ bedient demnächst die Strecken Stendal–Tangermünde und Stendal–Rathenow

gk Tangermünde. Mit dem Fahrplanwechsel im Dezember nächsten Jahres fahren auf den Strecken Stendal-Tangermünde (RB 33) und Stendal-Rathenow (RB 34) neue und schnellere Züge.
„Hans“ bedient demnächst die Strecken Stendal–Tangermünde und Stendal–Rathenow

„Das ist wirklich der Kracher“

Tangermünde / Stendal. „Schuld“ daran, dass Deutschlands gesündester Riegel auf den Markt kommt, hat Amy.
„Das ist wirklich der Kracher“

Marketingkonzept auf dem Weg

gk Tangermünde. Die Lösung zur perspektivischen Entwicklung der Kaiserstadt scheint gefunden zu sein: Lange war von einem Marketingkonzept die Rede, jetzt hat eine Expertin im Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Tourismus dargelegt, wie man zu …
Marketingkonzept auf dem Weg

Gastgeber Miltern holt den Gesamtsieg

mei Miltern. Der Gastgeber hat den Pokallauf der Jugendfeuerwehren des Landkreises Stendal in Miltern gewonnen. Zwölf Mannschaften mit 87 Jugendlichen und ca.
Gastgeber Miltern holt den Gesamtsieg

Jetzt ist wirklich Schluss

gk Tangermünde. Vor einer Woche brachten die Hobbykapitäne des Tangermünder Wassersportvereins (TWV) ihre Sportboote an Land, jetzt folgten die Schwimmstege. Damit ist die Saison 2017 nun endgültig beendet.
Jetzt ist wirklich Schluss