B 189: Zwei Fahrzeuge kollidieren auf Lüderitzer Kreuzung

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall in Lüderitz

+
Bild der Verwüstung nach Unfall in Lüderitz: Am Skoda der 62-jährigen Bismarkerin entstand durch die Kollision erheblicher Sachschaden. 

pm/jsf Lüderitz. Zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 62-jährige Skoda-Fahrerin einem 35-jährigen VW-Fahrer die Vorfahrt genommen hat, kam es am Dienstagnachmittag gegen 16.50 auf der Bundesstraße 189 im Bereich der Lüderitzer Kreuzung. Dabei wurden beide Fahrer leicht verletzt. 

Auch der VW kam nicht ohne Schaden davon.

Ein 35-jähriger Magdeburger war gerade mit seinem VW in Richtung Magdeburg unterwegs, als eine 62-jährige Bismarkerin mit ihrem Skoda die Kreuzung überqueren und weiter in Richtung Windberge fahren wollte. Im Kreuzungsbereich kam es dann zur Kollision, da die Skoda-Fahrerin den herannahenden VW nicht bemerkt hatte. Durch den Zusammenstoß drehte sich der Skoda auf der Kreuzung und blieb mitten auf der Fahrbahn stehen.

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare