Keine verletzten Personen

Traktor kippt gegen Wohnhaus: Schadenshöhe noch unbekannt

+
Der Traktor eines 19-jährigen Fahrers kippte gestern gegen ein Wohnhaus. Personen wurden nicht verletzt.

tw Uchtdorf. Der 19-jährige Fahrer eines Traktor-Gespanns befuhr gestern gegen 11 Uhr in der Ortslage Uchtdorf die Landesstraße 31 aus Richtung Tangerhütte kommend.

Nach ersten Erkenntnissen hatte er zunächst die Absicht an einem parkenden Fahrzeug vorbeizufahren, jedoch musste er sein Vorhaben aufgrund von Gegenverkehr abbrechen. Um nicht aufzufahren, hat der 19-Jährige sein Gespann stark abgebremst. Die zwei mit Hackschnitzel beladenen Anhänger brachten bedingt durch Gewicht und Schubwirkung die Zugmaschine „Fendt“ ins Schlingern, sodass diese umkippte. Der Frontlader schlug gegen Dach und Wand eines Wohnhauses.

Personen wurden nicht verletzt. Die Straße musste für die Bergung und Unfallaufnahme bis 14 Uhr gesperrt werden. Die Schadenssumme von Haus und Fahrzeuggespann sei noch nicht bezifferbar, sagte gestern Abend ein Polizeisprecher.

Von Thomas Westermann

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare