Ursache wird gegenwärtig ermittelt

Schelldorf: Omnibus brennt völlig aus – 80.000 Euro Schaden

Der Bus brannte völlig aus. Zum Glück wurde niemand verletzt.
+
Der Bus brannte völlig aus. Zum Glück wurde niemand verletzt.

pm/mih Schelldorf. Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein Fahrzeugführer eines Kraftomnibusses am Mittwoch gegen 15.25 Uhr während der Fahrt eine Rauchentwicklung im hinteren Bereich des Busses bemerkt.

Der Fahrer hielt an, brachte drei Fahrgäste (Kinder) aus dem Gefahrenbereich und begann sofort mit Löscharbeiten im Bereich des Motorraumes.

Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt und sichergestellt.

Zudem kamen mehrere Anwohner zur Hilfe. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Beim Eintreffen der Brandschützer hatte das Feuer den gesamten Bus erfasst. Der Sachschaden beträgt ca. 80.000 Euro. Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt und sichergestellt. Die Untersuchungen dauern derzeitig an.

Bus brennt bei Schelldorf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare