28-jähriger VW-Fahrer aus Tangermünde kommt von Fahrbahn ab

VW kollidiert frontal mit Nissan: Tödlicher Verkehrsunfall in Weißewarte

+
Schwerer Verkehrsfunall auf der L 31 am heutigen Dienstag.

Bei einem tragischen Verkehrsunfall auf der Landstraße 31 zwischen Weißewarte und Bölsdorf ist am Dienstagnachmittag ein 82-jähriger Tangermünder ums Leben gekommen.

pm Weißewarte. Der Senior befand sich gegen 14.20 Uhr mit seinem Nissan auf dem Weg von Bölsdorf in Richtung Weißewarte. In einer leichten Rechtskurve kam ein im Gegenverkehr befindlicher 28-jähriger VW-Fahrer aus Tangermünde von seiner Fahrbahn ab und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Nissan zusammen. Für den Fahrer des Nissans kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Die 77-jährige Beifahrerin im Nissan wurde schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Unfallkrankenhaus nach Magdeburg geflogen. 

Der Fahrer des VW musste aus seinem Pkw befreit werden. Er kam schwerverletzt in das Krankenhaus nach Stendal. Die Landstraße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden, an beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Feuerwehr aus Tangerhütte war neben dem Rettungsdienst ebenfalls zur Unfallstelle gerufen worden.

Tragischer Verkehrsunfall fordert ein Menschenleben bei Weißewarte

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare