Beifahrerin wird schwer verletzt

Fahrer (76) verliert die Kontrolle: Opel überschlägt sich bei Lüderitz

+
Der Pkw blieb erst auf der Beifahrerseite liegen, beide Insassen wurden verletzt.

pm/mih Lüderitz. Feuerwehr und Rettungsdienst mussten am Mittwochnachmittag nach Lüderitz ausrücken. Ein Opel hatte sich auf dem Weg von Lüderitz in Richtung Windberge überschlagen.

Auf der Landstraße 30 hatte der 76-jährige Fahrer laut Informationen des Stendaler Polizeireviers nach einer Kurve die Kontrolle verloren, kam von der Straße ab und überschlug sich.

Der Pkw blieb auf der Beifahrerseite liegen. Die 70-jährige Beifahrerin konnte erst durch die Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden. Der Gardelegener am Steuer wurde leicht, die Beifahrerin schwer verletzt. Das Auto wurde abgeschleppt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare