Erneut heftiger Crash auf der entschärften Kreuzung Lüderitz/B189

+

Lüderitz – Erneut hat es auf der Kreuzung Lüderitz / B189, die als Unfallschwerpunkt entschärft wurde (AZ berichtete), gekracht. Gestern Morgen nahm ein Skoda-Fahrer (40) einem Ford die Vorfahrt – es kam zum Zusammenstoß.

Die Fahrerin des Ford aus Stendal (63), der Skoda-Fahrer und ein weiterer Insasse wurden verletzt. Der Rettungsdienst brachte sie ins Stendaler Krankenhaus. Die Kreuzung wurde teilweise gesperrt, die Lüderitzer Feuerwehr band auslaufende Flüssigkeiten ab. Beide Autos mussten abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare