Seat-Fahrerin reagiert zu spät

Drei Verletzte nach Auffahrunfall bei Demker: Elfjähriger unter Schock

Der Seat prallte auf einen Toyota.
+
Der Seat prallte auf einen Toyota.

pm/mih Demker. Auf der Landstraße 30, am Donnerstag gegen 12.18 Uhr, musste eine 45-jährige Toyota-Fahrerin aus Groß Schwarzlosen am Abzweig nach Demker verkehrsbedingt anhalten.

Das bemerkte die Fahrerin eines Seat aus Lüderitz zu spät und fuhr auf den Toyota auf.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Toyota-Fahrerin, der elfjährige Sohn im Pkw (Schock) sowie sie 57-jährige Fahrerin des Seat kamen leicht verletzt ins Krankenhaus. Beide Pkw wurden durch zwei Abschleppdienste aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare