Entscheidung über neuen Markt mit Drogerie am Bahnhof rückt näher

Ausverkauf bei Rossmann

+
Ausverkauf: Zum Ende des Monats schließt die Tangerhütter Roßmann-Filiale.

ct Tangerhütte. Die Tage der Rossmann-Filiale am Tangerhütter Bahnübergang sind gezählt. Alles muss raus. Der Ausverkauf läuft. Zum Monatsende schließt das Geschäft endgültig. Doch es gibt Hoffnung auf eine Rückkehr.

Discounter Norma möchte bekanntlich seinen Markt von der Birkholzer Chaussee in die Innenstadt verlagern und hat dafür ein Grundstück am Bahnhof anvisiert. Problem: Die Zufahrt von der Bismarckstraße aus ist eng und stellt einen Gefahrenpunkt dar. Seit mehr als zwei Jahren liegen die Umzugspläne daher auf Eis. Die Schließung am ursprünglichen Standort droht. Ersatzlos, wenn es keinen Neubau gibt.

Nun scheint Bewegung in die Sache gekommen zu sein, wie Bürgermeister Andreas Brohm (parteilos) auf der jüngsten Stadtratssitzung andeutete. Wenn alle Beteiligten mitziehen, könnte am Bahnhof ein neuer Markt mit Drogeriebereich entstehen. Eventuell wäre das wieder eine Rossmann-Filiale. Die Kommune habe das Mögliche getan, um den Weg frei zu machen. „Der Ball liegt nun bei den Investoren“, so Brohm.

Allerdings bremste er gleich jede verfrühte Euphorie. Selbst wenn die Entscheidung positiv ausfallen sollte, werde es mindestens zwei Jahre dauern, bis das neue Geschäft seine Pforten öffnen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare