Zusätzliche Angebote auf der Amerikalinie / IC-Anschluss in Stendal bis Mai schwierig

Züge ab 2019 besser im Takt

Die RB 32 (hier mit Verkehrsminister Thomas Webel) wird besser in den Takt gebracht: In Salzwedel fahren die Züge ab 2019 künftig meist zur Minute 04, in Stendal zur Minute 10 ab.
+
Die RB 32 (hier mit Verkehrsminister Thomas Webel) wird besser in den Takt gebracht: In Salzwedel fahren die Züge ab 2019 künftig meist zur Minute 04, in Stendal zur Minute 10 ab.

mei Altmark. Mit dem Fahrplan 2019 gibt es einige Änderungen im Bahn-Bus-Landesnetz, die auch die Altmark betreffen. Im Detail:.

Künftig fährt der RE 20 auch samstags und damit täglich ab Magdeburg Hauptbahnhof um 16.03 Uhr in Richtung Uelzen und ab Uelzen um 18.02 Uhr in Richtung Stendal.

Mit der kompletten Inbetriebnahme des zweiten Gleises Salzwedel–Hohenwulsch kann das Angebot der RB 32 besser „in den Takt“ gebracht werden. Beispielsweise fahren in Salzwedel die Züge künftig meist zur Minute 04, in Stendal zur Minute 10 ab.

Die Linien RB 33 und RB 34 sind künftig Bestandteil des Netzes Elbe-Altmark und werden von der Hanseatischen Eisenbahn bedient. Die Fahrten (RB 33) ab Tangermünde um 10.35 Uhr und Stendal 11.05 Uhr verkehren künftig auch montags bis freitags, womit durchweg täglich eine Fahrt je Stunde und Richtung angeboten wird.

Bei der RB 34 Stendal–Rathenow fährt der erste Zug ab Stendal um 5.23 Uhr auch samstags. Ab Rathenow entfällt die erste Abfahrt um 4.42 Uhr, dafür gibt es eine zusätzliche Fahrt um 23.01 Uhr.

Im Zeitraum 13. Januar bis 17. Mai werden wegen Bauarbeiten auf der ICE-Schnellfahrstrecke Hannover–Berlin nicht alle IC-Anschlüsse in Stendal erreicht.

Nach Angaben der Nahverkehrsgesellschaft Sachsen-Anhalt (NASA) sind Bahnsteigarbeiten ab dem 22. Mai in Stendal geplant.

Für die Linie 900 Stendal– Tangermünde–Schönhausen–Havelberg–Glöwen gibt es Anpassungen zwischen dem 13. Januar und 17. Mai 2019 an geänderte Fahrzeiten der Regionalbahn von und nach Rathenow, um den Anschluss in Schönhausen aufrecht zu erhalten. Dadurch verschlechtern sich allerdings die Anschlüsse in Stendal von und nach Magdeburg zum Teil.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare