1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Stendal

Wolfsburger Oldtimer in Stendaler Halle bewundern

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Wolfsburgs Automuseumsleiter Andreas Hornig (v.l.) führte die Vorstandsmitglieder Horst Guse und Jürgen Endreß sowie Vereinsvorsitzenden Michael Trösken durchs „ZeitHaus“.
Wolfsburgs Automuseumsleiter Andreas Hornig (v.l.) führte die Vorstandsmitglieder Horst Guse und Jürgen Endreß sowie Vereinsvorsitzenden Michael Trösken durchs „ZeitHaus“. © privat

Stendal/Wolfsburg. Die neuen Eigentümer der einstigen Exerzierhalle am Nordwall, der im Sommer gegründete Stendaler Verein „Nordwall Classic Garage“, ist vom Chef des „ZeitHauses“ der Autostadt Wolfsburg, Andreas Hornig, empfangen worden.

Die Automobil-Fans aus der Altmark planen mit dem renommierten Automobilmuseum eine interessante Zusammenarbeit, berichtet Vereinsvorsitzender Michael Trösken der AZ.

Beim Rundgang durch die Wolfsburger Einrichtung, die auf dem Boden des einstigen Kohlenlagerplatzes des VW-Werkes entstanden ist, ließen die Meilensteine der automobilen Entwicklungsgeschichte „die Herzen der altmärkischen Oldtimerfreunde höher schlagen“, berichtet der Vereinschef.

Von Antje Mahrhold

Mehr lesen sie in der gedruckten AMZ.

Auch interessant

Kommentare