Polizei kassiert Führerschein ein

Bei Wittenmoor am Steuer eingeschlafen: 18-Jähriger muss in Klinik

+
Müdigkeit gilt als Ursache des schweren Unfalls.

Wittenmoor/Lüderitz – Verletzt ins Krankenhaus musste ein Ford-Fahrer (18) in der Nacht zu Donnerstag nach einem Unfall zwischen Wittenmoor und Lüderitz.

Der Wagen geriet auf der Landesstraße 30 von der Fahrbahn, überschlug sich und landete im Graben.

„Der junge Mann gab an, eingeschlafen zu sein“, meldet die Polizei Stendal. Der Führerschein wurde sichergestellt. Am Pkw entstand Totalschaden. Beschädigt wurden ein Baum und ein Leitpfosten.  tje

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare