B189 bei Stendal gestern Abend lange gesperrt

Wild ausgewichen: Holzlaster auf Abwegen

1 von 16
2 von 16
3 von 16
4 von 16
5 von 16
6 von 16
7 von 16
8 von 16
9 von 16

ds Stendal / B189. Ein verunglückter Holzlaster sorgte gestern am späten Nachmittag für eine längere Sperrung der B189 bei Stendal. Nahe der Abfahrt Arnimer Damm musste der Lkw nach Aussagen des Fahrers Wild ausweichen und war dabei von der Straße abgekommen.

Das Fahrerhaus ragte nach dem Unfall in die Höhe und das geladene Holz rutschte teilweise vom Anhänger. Der Lkw-Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt. Nach Angaben der Polizei konnte die Sperrung der Bundesstraße gegen 20.20 Uhr wieder aufgehoben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.