Am 30. August öffnet das Spektakel für vier Tage in Havelberg

Es ist wieder Pferdemarkt

+
Norddeutschlands größter Pferdemarkt öffnet wieder seine Tore. Aber nicht nur für Pferdenarren wird ein Programm geboten. Kinder können sich zum Beispiel bei Karussellfahrten vergnügen, während die Erwachsenen die Stadt von oben erkunden.

Havelberg. Im Galopp geht es am Donnerstag, 30.  August, zu Norddeutschlands größtem Pferdemarkt. Um 15 Uhr starten die vier traditionsreichen Markttage, die manchen Leckerbissen bereithalten.

Für Pferdeliebhaber führen die Comanchen auf dem Markt ihre Pferdeshow auf.

So versüßt zum Auftakt „Dr. Martin‘s Party Band“ nicht nur dem Pferdemarkt-Brautpaar den Weg ins Glück. Denn getreu der Tradition als Heiratsmarkt sagt auch in diesem Jahr ein Paar unter dem Motto „Winckelmann traut“ bei der Eröffnungsveranstaltung „Ja“. Die Veranstalter sind sich sicher: Bestimmt verursacht das Marktvergnügen auch bei den Gästen ein Kribbeln im Bauch.

Auf gehts zu weiteren Höhenflügen mit rasanten Karussells wie dem „Propeller – No Limit“ sowie der Suche nach Raritäten auf der Handelsmeile mit Neu-, Gebraucht- und Antikwaren. Die Besucher des Pferdemarktes können sich verschiedene Kostproben gönnen: die faszinierenden Pferdeshows der Comanchen, das rollende Vergnügen der Fußballfreunde und der etwas andere Blick auf die Stadt dank Hubschrauber.

Ebenso laden viele Stände ein, den Gaumenfreuden nachzugeben. Dann lassen sich noch neue Bekanntschaften mit den haarigen Freunden auf dem Pferdehandelsplatz schließen und auch in den Festzelten die Geselligkeit bei Musik und Tanz genießen. Zum Abschied „braut“ die Hansestadt Havelberg am Sonntag, 2. September, ab 21 Uhr ein farbenprächtiges Höhenfeuerwerk zusammen – ein Moment zum Innehalten, von dem ein jeder bis zum Wiedersehen im nächsten Jahr zehren und träumen kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare