1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Stendal

Das bisschen Wahlkampf...

Erstellt:

Kommentare

Von Wahlkampf keine Spur. Dass am morgigen Sonntag ein neuer Landrat gewählt werden soll, weil es den bisherigen Amtsinhaber in die Bundeshauptstadt zieht, davon zeugen höchstens ein paar Kandidaten, die in der Hansestadt herumhängen – in großformatigen Bildern an verschiedenen Lampenmasten.

Das war’s aber auch schon. Die vergangenen Wochen waren nicht gerade von überschäumender Aktivität der verschiedenen Bewerber geprägt. Keiner setzte irgendwelche Themen, mit denen er sich profilieren oder sich für die geschätzte Wählerschaft interessant machen konnte. Vielmehr plätscherte das Streben um den Chefsessel im Landkreis Stendal dahin wie ein beschauliches Bächlein in der Juli-Sonne. Absolut unaufgeregt.

Mehr dazu in der Printausgabe der Altmark-Zeitung

Arno Zähringer

Auch interessant

Kommentare