SPD-Landrat steht wie geplant vor Eid

Virus stoppt Puhlmann nicht: Stendaler Kreistag findet statt

+
Patrick Puhlmann (M.) bei einer Fragerunde 2019. Rechts sitzt Noch-Landrat Carsten Wulfänger (CDU).

Stendal – Vielleicht war Patrick Puhlmann schon nervös geworden, womöglich aber auch nicht. Der neue Landrat kann jedenfalls am Donnerstag vereidigt werden, weil der Stendaler Kreistag stattfinden soll.

Die Coronakrise macht dem Sozialdemokraten keinen Strich durch die Rechnung, so sieht es zumindest derzeit aus. Eine normale Sitzung des Kommunalparlaments wird es am 19.  März ab 17 Uhr aber auch nicht.

Der Kreistag darf nur unter Auflagen über die Bühne gehen. „Die Öffentlichkeit wird auf den Innenhof des Landratsamtes verlegt“, teilt Kreissprecherin Angela Vogel auf AZ-Nachfrage mit. Im Klartext: Zuschauer wird es drinnen nicht geben. Zugang in den Sitzungssaal haben allein die Mitglieder des Kreistages.

Das notwendige Verwaltungspersonal, wie Vogel weiter formuliert, und Medienvertreter nehmen oben auf dem Balkon Platz. Und: „Zugang wird nur gewährt, wenn keine Anzeichen einer Erkältung vorliegen.“ Wie umfangreich die Tagesordnung wird, entscheidet der Kreistag zu Beginn. tz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare