1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Stendal

Überholmanöver endet tragisch

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Mit dem Rettungshubschrauber nach Magdeburg musste ein 20-jähriger BMW-Fahrer geflogen werden. Ein Ford hatte bei Hohengöhren einen Lkw trotz Gegenverkehrs überholt. Foto: Schulz
Mit dem Rettungshubschrauber nach Magdeburg musste ein 20-jähriger BMW-Fahrer geflogen werden. Ein Ford hatte bei Hohengöhren einen Lkw trotz Gegenverkehrs überholt. Foto: Schulz

tje Hohengöhren. Drei Schwerverletzte durch schwerem Unfall gestern 10. 35 Uhr auf der B 107: Ein Ford-Fahrer (82) überholte bei Hohengöhren einen Lkw, obwohl sich ein BMW im Gegenverkehr befand. Den 20-Jährigen musste die Feuerwehr Schönhausen aus dem Wrack schneiden.

Der Verursacher schwebt laut Polizei in Lebensgefahr. Auch dessen Beifahrerin (75) wurde ins Krankenhaus Stendal eingeliefert. Die Straße war vier Stunden lang voll gesperrt.

Auch interessant

Kommentare