Kreisstraße mehrere Stunden voll gesperrt

Tödlicher Quad-Unfall bei Börgitz: Zwei Männer sterben noch am Unfallort

+
Tödlicher Quad-Unfall bei Börgitz: Zwei Männer sterben noch am Unfallort.

pm/mih Börgitz/Uchtspringe. Horror-Crash auf der K 1478 zwischen Uchtspringe und Börgitz am Samstagabend gegen 21.15 Uhr.

Nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen befuhren ein 38-jähriger Fahrzeugführer sowie ein 29-jähriger Soziusfahrer mit einem Quad mit Anhänger die K 1478 aus Richtung Uchtspringe kommend in Fahrtrichtung Börgitz.

Aus bislang unbekanntem Grund kam der Fahrzeugführer auf gerader Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und stieß frontal mit seinem Fahrzeug gegen zwei dort befindliche Straßenbäume.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn geschleudert und kam entgegengesetzt zur Fahrtrichtung wieder zum Stillstand. Sowohl der Fahrzeugführer als auch der Soziusfahrer wurden vom Fahrzeug geschleudert. Trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen konnte durch den eintreffenden Notarzt vor Ort bei beiden Personen nur noch der Tod festgestellt werden.

Vor Ort kamen zudem die Freiwilligen Feuerwehren aus Uchtspringe sowie Insel zum Einsatz. Zum Zwecke der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie der Unfallaufnahme musste die K 1478 zwischen den Ortslagen Uchtspringe und Börgitz bis 1.20 Uhr voll gesperrt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare