Spielclubs starten ab Juni in eine neue Saison / Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Stendals Theater sucht Nachwuchs

Die Spielclubs starten in eine neue Saison: Beginn bei den Mini- und den Jungmärkern ist der 4. Juni. Schüler ab der achten Klasse können sich ab dem 7. und 13. Juni ausprobieren. Foto: privat

cha Stendal. Alle Hollywoodkarrieren haben auch klein angefangen. Das Theater der Altmark (TdA) gibt Kindern und Jugendlichen die Chance ihre Schauspielkarriere voranzutreiben.

Welcher Voraussetzungen es bedürfe? Das Theater teilt mit: Jeder kann mitmachen, es sollte nur Begeisterung fürs Theaterspiel mitgebracht werden.

Für die Produktionen der Spielzeit 2018/19 kann sich der Nachwuchs in Spielclubs anmelden. Unter professioneller theaterpädagogischer Anleitung machen die Kinder und Jugendlichen erste Schritte auf der Bühne. Über mehrere Monate erarbeiten sie gemeinsam ein Stück, das im TdA zur Aufführung kommt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Passend zu den jeweiligen Altersklassen gibt es beim Theaterspiel verschiedene Gruppen: Die Minimärker sind Anlaufpunkt für Grundschüler, Schüler von der fünften bis zur siebten Klasse sind bei den Jungmärkern richtig. Beide Clubs starten am 4. Juni. Ab der achten Klasse bieten die Jugendclubs Schauspiel 1 (Beginn: 7. Juni) und 2 (Beginn: 13. Juni) Möglichkeiten, dem Schauspieltalent freien Lauf zu lassen. Die Teilnahme an den Spielclubs ist für alle Nachwuchsschauspieler kostenlos.

Die Verantwortlichen des Theaters bitten lediglich darum, eine vorherige Anmeldung unter theaterpaedagogik@tda-stendal.de oder (03931) 63 57 03 zu leisten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare