1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Stendal

Tangerhütter schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Der 66-jährige Fahrer des VW-Golf wurde im Wagen eingeklemmt und schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. © Pedro

rp Stendal. Auf der Bindfelder Kreuzung, Bundesstraße 189 / 189, ereignete sich heute Mittag ein Unfall mit einem Schwerverletzten aus Tangerhütte. Nach Angaben von Polizeihauptkommissar Frank Jacob wollte ein 55-jähriger VW-Passat-Fahrer, der aus Richtung Stendal kam, nach links Richtung Tangerhütte abbiegen.

Im selben Moment kam ein 66-jähriger VW-Golf-Fahrer aus Richtung Tangerhütte auf die Kreuzung. Beim Zusammenprall beider Fahrzeuge geriet der Golf ins Schleudern, prallte gegen den Ampelmast und blieb am rechten Fahrbahnrand stehen. Der 66-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Bilder vom Unfallort

Die Feuerwehr aus Stendal und Bindfelde rückte an und befreiten den Eingeklemmten. Mit einem Rettungswagen wurde dieser ins Johanniter-Krankenhaus gebracht. Ein Hund, der mit im Golf saß wurde nur leicht verletzt. Der 55-Jährige kam ohne Verletzungen davon. Am VW-Golf entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei ermittelt weiter zur Unfallursache, da einer der beiden Fahrer die Ampel bei rot passiert haben muss. Der 66-Jährige war nicht vernehmungsfähig.

Auch interessant

Kommentare