1. az-online.de
  2. Altmark
  3. Stendal

Strohkränze und verzierte Bäumchen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

mb Kläden. Es ist zu einer schönen Tradition geworden. Kurz vor der beginnenden Adventszeit lädt der Media-Kulturkreis Kläden Interessierte zu einem Bastelnachmittag in den Alten Schafstall ein.

Gemeinsam mit Birgit Linne aus Grassau kann dann Dekoration für das eigene Heim gebastelt werden. Auch am Donnerstagnachmittag fanden sich zahlreiche Bastler im zur Weihnachts-Bastel-Werkstatt umfunktionierten Schafstall ein.

Nachdem sich die Gäste kulinarisch gestärkt hatten, konnten sie ihrer Fantasie beim Adventsbasteln freien Lauf lassen. Die Kinder bastelten zusammen mit ihren Eltern und Großeltern die unterschiedlichsten Dinge zur vorweihnachtlichen Zeit für sich selbst, die Eltern oder andere Familienmitglieder. Holz- und Strohkränze mit und ohne Sterne, aus alten Baumscheiben wurden erste Adventslichter gefertigt, mit Steckmasse gefüllte Blumentöpfe wurden zu Gestecken und mit viel Fantasie wagten sich einige an einen Weihnachts- oder Schneemann. Den ganzen Nachmittag hindurch gab es etwas zu flechten, zu kleben oder zu stecken für die Kleinen und Großen und es waren nicht nur Kinder dabei. Auch die MS-Selbsthilfegruppe aus Stendal war wieder nach Kläden gekommen und zahlreich waren Eltern und Großeltern mit ihren Kindern und Enkeln zum Adventsbasteln gekommen. Wer sich in einer kurzen Pause neue Ideen holen wollte, konnte seinen kreativen Gedanken bei einer Tasse Tee freien Lauf lassen und Birgit Linne um die benötigten Materialien für das nächste Projekt bitten.

Auch interessant

Kommentare