Laubcontainer soll kommen

Straßenpflege als Dauerqual: Stappenbecker für Sanierung der Ortsdurchfahrt

Die Pflege der Straßengosse in Stappenbeck gilt – auch ohne Unkraut – als schwierig für die Anwohner. Der Ortschaftsrat denkt nun über eine Sanierung der Fahrbahn nach. Dafür sollen Zuständigkeiten geklärt werden.
+
Die Pflege der Straßengosse in Stappenbeck gilt – auch ohne Unkraut – als schwierig für die Anwohner. Der Ortschaftsrat denkt nun über eine Sanierung der Fahrbahn nach. Dafür sollen Zuständigkeiten geklärt werden.

Stappenbeck – Ein Zuckerschlecken mit Besen und Schaufel ist es wahrlich nicht. Krumm und uneben zieht sich die Gosse der Dorfstraße in Stappenbeck hin.

Beim Fegen komme jedes Mal ein Stück Fahrbahn mit, beschwert sich so mancher Anwohner, der seinen Reinigungspflichten nachkommt. Auch die Durchläufe sollen zu klein sein.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass Ortsbürgermeister Heiko Genthe nun eine Sanierung der Ortsdurchfahrt ins Gespräch gebracht hat. Während der jüngsten Ratssitzung in Buchwitz fühlte er bei seinen Einwohnern vor und bekam Rückendeckung. Eine Sanierung sei nicht nur gewollt, sondern auch wichtig, hieß es. Mehr noch: „Wenn ich so eine Dorfstraße wie in Buchwitz hätte, würde ich jeden Tag fegen“, meinte eine anwesende Stappenbeckerin salopp.

Heiko Genthe will die positive Resonanz nun nutzen, um bei der Verwaltung anzuklopfen. Die Fahrbahn selbst ist Sache des Altmarkkreises (K 1003); die Nebenanlagen die der Hansestadt.

Was entlang der Straße noch auffällt, sind die vielen Altlaubhaufen. Dem Entsorgungsproblem soll dieses Jahr endlich gegengesteuert werden, hieß es. Und zwar mittels eines großen Containers, wie Heiko Genthe ankündigte. Die Stadtverwaltung habe eine entsprechende Möglichkeit angeboten. Wann und wo der Behälter aufgestellt wird, steht bislang noch nicht fest. Favorisiert wird jedoch ein Termin um den ersten Advent herum und ein Stellplatz an der Buswendeschleife. Die Stappenbecker wollen sehen, wie viel Laub tatsächlich anfällt. VON JENS HEYMANN

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare