Buntes Programm für Kinder und Familien anlässlich des Weltkindertages

Stendals Stadtseefest zieht Massen an

+
Das Kinder- und Familienfest rund um den Stadtsee lockte bei bestem Wetter viele Besucher aus der Rolandstadt ein, für die ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm geboten wurde.

Stendal – Anlässlich des Weltkindertages organisierte die Hansestadt Stendal mit dem Veranstaltungsmanagement und Tourismus das Kinder- und Familienfest am Stadtsee.

Viele Attraktionen lockten zahlreiche Rolandstädter und Gäste auf die Wiesen am Tiergarten und sorgten bei sommerlichen Temperaturen für Spiel, Spaß und Unterhaltung.

Musik, Tanz und Show versprachen auf zwei Bühnen ein kinder-und familiengerechtes Programm, vom Puppenspiel über Tanzdarbietungen bis hin zur Livemusik. Begonnen hat das Kinder-und Familienfest mit dem beliebten Staffellauf der Grundschulen rund um den Stadtsee. Nach dem sportlichen Ereignis konnten sich die Kinder auf weitere Highlights wie Water-Walking-Balls, Aqua Roll ´s, Hüpfburg, Quad fahren, Kinderschminken, Fahrrad-Parcours, Spritzwand der Jugendfeuerwehr, Mal-und Bastelstrecke und vieles mehr freuen. Einrad-Tanzperformance des Mad-Clubs, Zauberei, Musik und die Kinder-Kultur-Karawane auf der großen Bühne sowie das Kinderdorf und das Dorf der Vielfalt sorgten für Unterhaltung.

Die Jumping fit Kids von der Grundschule Grieben präsentierten ihre akrobatische Performance auf den speziellen Trampolinen. Für die Idee und dessen Umsetzung der außergewöhnlichen Sportart erhielten sie einen Preis von der Altmärkischen Bürgerstiftung. Zahlreiche Vereine präsentierten sich und gestalteten die Sport-, Spiel- und Mitmachaktionen für die ganze Familie mit. Für das leibliche Wohl war gesorgt.

Ein großer Dank ging an alle Helfer, Organisatoren, Vereine sowie Institutionen die mit Ideen und Kreativität das Fest auf die Beine gestellt haben. Das Programm Kinder-Kultur-Karawane ist ein von der UNICEF gefördertes Projekt mit dem Gruppen Jugendlicher aus verschiedenen Ländern für mehrere Monate nach Deutschland eingeladen werden. In dieser Zeit touren die Gruppen durch die Bundesrepublik und vermitteln landestypische Kultur. Dazu zählt auch die „am Sonnabend anwesende Nablus Circus School“ aus Palästina, die seit 2009 ein Ort der Meinungsfreiheit, der Kreativität und der Freude für Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare