Urlaubspläne in Gefahr

Stendaler Verbraucherzentrale registriert mehr Hilfesuchende

+
Evakuierungsorgen satt Urlaubsfreuden: Wie hier in Bayern gibt es weiße Witterungsexreme. Die Verbraucherzentrale Stendal bietet hilfesuchenden Urlaubern aus dem Landkreis Beratungshilfe.

cz Stendal – Eingeschneite Hotels, Lawinengefahr, gesperrte Straßen und Flughäfen – dies sorgt bei Urlaubern nicht gerade für Erholung. Die Sorgen der Stendaler zu diesem Thema laufen derzeit verstärkt bei der Verbraucherzentrale in der Rolandstadt auf.

„Der massive Schneefall, Lawinenabgänge und drohendes Hochwasser durch einsetzendes Tauwetter können die Pläne der Skiurlauber durcheinanderbringen.

Deshalb melden sich derzeit vermehrt verunsicherte Verbraucher, um sich über ihre Rechte zu informieren“, erklärte Beraterin Margit Schmidt. Sie rät Betroffenen, sich persönlich beraten zu lassen. So kann auf individuelle Details eingegangen werden. Zu den häufigsten Punkten zählt die Frage, was zu tun ist, wenn der Skiort nicht erreichbar ist.

Zudem kann das Wetter für Verzögerungen bei der Abreise sorgen. Auch Stornierungen, möglichst kostenfrei, treiben einige Stendaler um. Individuelle Antworten auf die Fragen gibt es bei der Verbraucherzentrale, Jacobikirchof 2. Die Geschäftsstelle hat montags von 14 bis 18 Uhr und dienstags von 9. 30 bis 13 und 14 bis 17. 30 Uhr geöffnet.

Dort gibt es derzeit einen weiteren Themenschwerpunkt. Viele Verbraucher buchen ihren Sommerurlaub, um von den Frühbucherrabatten profitieren zu können. Allerdings sind im vergangenen Jahr neue Rechte für Reisende in Kraft getreten. Dazu hat die Verbraucherzentrale umfangreiches und kostenloses Informationsmaterial zusammengestellt.

Darüber hinaus gibt es am Dienstag, 5. März, in Stendal eine Spezialberatung. Diese befasst sich mit Reise-Versicherungsschutz. „Ob dieser wirklich wichtig und ausreichend ist, kann unabhängig geprüft werden“, informiert Margit Schmidt. Wer die Beratung nutzen möchte, sollte sich vorher anmelden. Dies ist bei der Stendaler Geschäftsstelle während der Öffnungszeiten unter Tel. (03 931) 71 54 57 möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare