Tigerdame Taina wartet auf Samur / Maroder Kiosk abgerissen

Stendaler Tiergarten steht nicht still

Tigerdame Taina ist noch alleine in ihrem Gehege. Bis es so weit ist, dass ihr neuer Mitbewohner Samur sich zeigen wird, müssen sich Besucher noch gedulden.
+
Tigerdame Taina ist noch alleine in ihrem Gehege. Bis es so weit ist, dass ihr neuer Mitbewohner Samur sich zeigen wird, müssen sich Besucher noch gedulden.

Stendal – Während am Stendaler Tiergarteneingang der weiße Ziegenbock die Aussicht von seinem Baumstamm genoss und Nordluchs Henry ein Mittagsschläfchen am Samstagmittag hielt, stapfte Tigerdame Taina ungeduldig durch ihr Gehege.

Ihre Einsamkeit nach dem Verlust ihres Vaters hat nun bald ein Ende. Ihr zukünftiger Lebenspartner Kater Samur den sie schon kurz beschnuppern durfte (AZ berichtete) war am Samstag natürlich noch nicht zu sehen, gerochen haben, wird sie ihn sicherlich schon.

Der aus dem Nürnberger Tiergarten stammende Kater befindet sich in Quarantäne, nicht wegen Corona, sondern um sich an die neue Umgebung zu gewöhnen und sich vom Stress des Transportes zu erholen. Ins Herz schließen werden die Tiergartenbesucher den Kater auf jeden Fall, auch wenn das Europäische Erhaltungszuchtprogramm (EEP) einen Zuchtstopp für Samur ausgesprochen hat (AZ berichtete). Doch es tut sich noch mehr in der Stendaler grünen Erholungsoase. Das marode Gebäude, der einstige Kiosk, der nur noch als Lagerraum diente, ist seit letzter Woche Geschichte.

Von dem alten Kiosk ist nichts mehr übrig. Stattdessen gibt es jetzt einen Ausblick auf den Stadtsee.

Bauzäune, Absperrbänder und Baggerspuren auf dem Erdreich zeugen von den Abrissarbeiten. Mit dem Abriss erhält der Besucher für kurze Zeit einen idyllischen Blick auf den Stadtsee. Die Bauarbeiten des Neubaus können nach allen Formalitäten alsbald beginnen. Den Bau werde die Stendaler Wohnungsbaugesellschaft (SWG) realisieren. Mit der Fertigstellung werde im Spätsommer 2021 gerechnet. Der Rohbau soll nach SWG-Informationen wenn möglich bereits im Winter fertiggestellt werden, damit der Innenausbau vorangetrieben werden kann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare