Er ließ sich gar nicht so einfach stoppen

Stendaler Polizei kontrolliert Radfahrer (33): Zwei offene Haftbefehle und über zwei Promille

+
Radfahrer (Symbolbild).

pm/mih Stendal. Ein Radfahrer ohne Licht ist Polizisten am Montagabend gegen 19.37 Uhr in der Lucas-Cranach-Straße aufgefallen.

Gleichzeitig fuhr er in Schlangenlinien und ließ sich gar nicht so leicht stoppen, wie die Stendaler Polizei mitteilt.

Ein Alkoholtest untermauerte den dann festgestellten Alkoholgeruch und ergab 2,19 Promille. Eine Blutprobe wurde abgenommen und ein Strafverfahren eröffnet. Gleichzeitig wurde bekannt, dass gegen den 33-jährigen Stendaler zwei offene Haftbefehle existieren.

Die ausstehenden Geldbeträge von mehreren Hundert Euro konnte der Mann begleichen und durfte somit wieder das Revier verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare