Stendaler in Haft

mck Stendal. Aufgeklärt ist laut Polizei die schwere Körperverletzung eines 12-jährigen Mädchens in Stendal (AZ berichtete). Wie die Polizei gestern mitteilte, konnte ein 22-jähriger Stendaler als Tatverdächtiger ermittelt werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stendal wurde gestern durch das Amtsgericht Stendal Haftbefehl erlassen.

„Nach intensiver Ermittlungsarbeit und durch Hinweise aus der Bevölkerung, für die die Ermittler ausdrücklich danken“, sei es der Kriminalpolizei gelungen, den jungen Mann zu ermitteln. Während der Vernehmungen habe er die Tat eingeräumt.

Er wird beschuldigt, am 3. Juni zwischen 21 und 21.30 Uhr ein 12-jähriges Mädchen an der Karl-Hagenbeck-Straße von hinten angegriffen zu haben. Dabei fügte er dem Mädchen einen Knochenbruch und mehrere Prellungen zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare