Drei Schwerverletzte auf der B 10

Stendaler Geisterfahrer verursacht schweren Unfall

+

mei Michendorf / Stendal. Ein Geisterfahrer aus dem Landkreis Stendal hat am späten Sonnabendvormittag auf der Bundesautobahn 10 nahe der Anschlussstelle Michendorf in Brandenburg einen schweren Unfall verursacht.

Der 75-jährige Dacia-Fahrer war entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung auf der Autobahn unterwegs und hatte auch auf Signale eines Polizeiautos nicht reagiert. Ein Berliner BMW wich dem Geisterfahrer aus, prallte in die Leitplanke und streifte dann den Dacia und einen Smart aus München.

Neben dem 75-Jährigen, der in seinem Wagen eingeklemmt war und von der Feuerwehr befreit werden musste, wurden noch zwei Insassinnen des BMW schwer verletzt, eine der Frauen musste per Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden, teilt die Polizei Potsdam-Mittelmark mit.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare