20 Ja-Stimmen für Einrichtung in zehn Tagen

Stendaler Eisbahn kommt

mih Stendal. Es war keine allzu deutliche Entscheidung im Stadtrat, doch am Ende konnte die Eisbahn mit 20 Ja-Stimmen bei sieben Gegenstimmen und 12 Enthaltungen beschlossen werden. Die 30 mal zehn Meter große Kunst-Eislaufbahn soll laut der Beschlussvorlage am 18.

Dezember auf dem Marktplatz aufgebaut werden und dort bis zum 17. Februar stehenbleiben. Der Markt kann laut Oberbürgermeister Klaus Schmotz weiterhin stattfinden, man „müsse eben etwas zusammenrücken“. Die maximalen Kosten sollen laut SPD-Stadtrat und Organisator Lars Schirmer 25 000 Euro nicht überschreiten.

Rubriklistenbild: © Lüdemann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare