21-Jähriger verursacht Verkehrsunfall im Langen Weg

Stendal: Unter Drogen Unfall gebaut

cha Stendal. Unter dem Einfluss von Drogen hat ein 21-Jähriger am Dienstag einen Verkehrsunfall verursacht. Der junge Lückstedter war mit seinem Audi gegen 23.20 Uhr im Langen Weg unterwegs, als er plötzlich zwei am rechten Fahrbahnrand geparkte Fahrzeuge rammte.

Ein Wischtest reagierte auf die Einnahme von verbotenen Substanzen, wie die Polizei in einer Mitteilung schreibt, weshalb eine Blutprobe angeordnet wurde. Der Verkehrssünder muss nun seinen Führerschein abgeben. An allen drei Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rubriklistenbild: © Malte Christians/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare