Bewohner löschen selbst / Kein Schaden

Stendal: Kleidung in Flammen

+
Die Rettungskräfte konnten Entwarnung geben. 

Stendal – Zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand in der Dr. -Kurt-Schumacher-Straße im Stadtteil Stadtsee rückten Brandschützer der Feuerwehr Stendal am Dienstag gegen 14.45 Uhr aus. Schon kurz nach der Lageerkundung konnten die Einsatzkräfte Entwarnung geben.

Der Brand sei bei häuslichen Arbeiten entstanden, meldet das Polizeirevier Stendal der AZ am Mittwochnachmittag. Den Angaben zufolge war ein Kleidungsstück entflammt, das über einem Lüfter getrocknet werden sollte.

Das Feuer konnte durch Beteiligte noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte selbstständig gelöscht werden. Ein Sachschaden entstand laut Polizei nicht.

kr/cha

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare